7 Dinge, die jeder Mensch mit Geschwistern kennen sollte

titelb.jpg

Geschwister Meme
Screenshot: https://www.instagram.com/

Jüngere Geschwister aus Langeweile mit absurden Fantasie-Geschichten verarschen, peinliche Fotos schießen, wöchentliche Fight-Nights, verschwundenes Eigentum, die Eltern gemeinsam anlügen, seltsame Gespräche in Geheimsprache oder grundlose Nettigkeiten und Liebe. Geschwister zu haben ist Himmel und Hölle zugleich.

 

1 . Wenn ihr euch in eurer Kindheit nicht mindestens einmal wöchentlich mit euren Geschwistern, einfach nur zum Spaß, geprügelt habt und dabei Bewegungen aus Karate-Filmen imitiert habt... habt ihr wahrscheinlich keine Geschwister. Sorry.

Natürlich hat die jüngere Person den Kampf dann oft bereut und musste leise dazu überredet werden, das Ganze nicht den Eltern zu erzählen. Mein Profi-Tipp für angenehmere Sibling-Fights: dicke Winterjacken anziehen!

 

2 . Ihr findet eure Deos, Hautcremes, Peelings, Ohrringe oder Parfums gerade nicht oder wollt einfach mal etwas Neues ausprobieren? Tja, dann gibt es nur einen Ort, wo man diese Dinge gratis auftreiben könnte.

Wenn sie euch erwischen, bleibt ihr dann hoffentlich immer schön cool und sagt Dinge wie „Was? Oh mein Gott! Ich schwöre, ich dachte das hat eh mir gehört!“.

 

3 . Kein Mensch versteht eure Unterhaltungen wirklich ganz, da ihr eure eigene Sprache entwickelt habt. 

Die Unterhaltungen zwischen meinem Bruder und mir bestehen zu 65% aus Zitaten aus „Mortal Kombat“, „Malcolm Mittendrin“, „Der Pate“ und natürlich „Harry Potter“. Es gibt keine genauen Regeln für die Verwendung der Aussagen. Man haut sie einfach raus, sobald sie irgendwie in die Situation passen. "„Deine Seele gehört miiiiir“ wird meistens verwendet, wenn jemand nett ist und etwas für den anderen aus der Küche holen geht .#slavelife

 

Unsere Favoriten:

Malcolm Mittendrin: Ein Hauch von Minz, der Atem frisch, Minty Mint ist der Hammer.“, „Francis, wir müssen eine Kuh töten“, „Mir reicht's! Ich werde jetzt ein Buch lesen. Ich hoffe, du bist zufrieden!" oder „Willkommen in der Zukunft, alter Mann.“

Mortal Kombat: „Deine Seele gehört mir“, „Ok, let's dance“, „Laut Drehbuch musst du jetzt fallen!“ und „Die Sonnenbrille hat 500 Dollar gekostet, du Arsch.“.

Harry Potter: „Angst, Potter? Träum weiter!“, „Rote Haare, ein ausdrucksloses Gesicht, schmuddeliges gebrauchtes Buch, du musst wohl ein Weasley sein“ oder „Krum, Krum Krum Krum Krum!“.

Der Pate: „Bonasera, Bonasera, was habe ich dir angetan, dass du mich so respektlos behandelst.“, „Das ist eine sizilianische Botschaft. Sie bedeutet Luca Brasi liegt jetzt bei den Fischen.“,  „Eines Tages, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."oder "FREDO!".

 

4 . Dieses wunderbare Gefühl der Zusammengehörigkeit, wenn ihr euch gemeinsam gegen die eigenen Eltern stellt oder sie sogar schamlos füreinander belügt.

Mama, keine Sorge. Wir machen das natürlich nicht..

 

5 . Dieses seltsame Gefühl, wenn fast jeder den älteren Bruder oder die ältere Schwester zu kennen und zu vergöttern scheint. 

Fast alle Leute in Wien über 24, meine alten Lehrer und sogar der frühere Direktor unserer Schule. * listening to Ashlee Simpson's "Shadow" *

 

6 . Niemand verarscht und quält euch so hart  wie eure Geschwister.

Mein Bruder hat mir als Kind immer erzählt, dass unter seinem Bett ein riesiges Labor steht und nur er die Tür öffnen kann. Ich hab es natürlich gesucht und nicht gefunden. Eine alte Freundin von mir hat ihrer kleinen Schwester vor einigen Jahren weisgemacht, dass unsere Clique sich abends in die „Winx Club“- Feen verwandelt und die Welt rettet. Auch beim Schlafen sollte man seinen Geschwistern nicht trauen. Eine andere Freundin hat ihrer Schwester nämlich, während eines Nickerchens, eine Zahnbürste in den Mund gesteckt, ihr eine Sonnenbrille aufgesetzt und dann Fotos von ihr gemacht. Eine weitere verrückte Freundin von mir hat ihren schlafenden älteren Bruder geschminkt und das Ergebnis ebenfalls fotografiert und allen möglichen Leuten gezeigt. #wertvollefreunde

 

7. Ihr liebt sie über alles, auch wenn ihr es nicht immer zugeben wollt.

Geschwister sind wie die Eltern, nur jünger. Ob es um Geldprobleme, Stress in der Schule/Arbeit oder Lebensberatungen geht. Sie sind die ewigen Helfer. Man kennt sie ein Leben lang und wird von ihnen wahnsinnig stark beeinflusst. Egal, wie oft man streitet oder wie gemein man zueinander ist, im Endeffekt ist man immer füreinander da. Auch, wenn wir es nicht immer zugeben, wir lieben unsere Geschwister über alles und zeigen es ihnen meistens mit den kleinen Dingen, die wir für sie tun. Als Kind habe ich zum Beispiel meine geliebte „Diddl“-Maus in einem Einkaufszentrum verloren. Es war Sommer und wahnsinnig heiß. Mein großer Bruder hat sich sofort auf den Weg dorthin gemacht und sie stundenlang für mich gesucht, ohne dass ich ein Wort gesagt habe. Er hat sie natürlich gefunden und mich damit überrascht. Nein, ich habe es nicht vergessen. I love you, big bro.

 

 

Blogkategorie: 

Das könnte dich auch interessieren

Peter Pilz
    Peter Pilz sieht im sexuellen...
ivanas welt
In Ivanas WELT berichtet die biber-...
la luna, selbermacherin
Seit Juni hat Wien Favoriten ein neues...

Anmelden & Mitreden