Weblog von Mine Celik

Foto: Pixabay

Mit fünf Tipps durch den Ramadan

Der muslimische Fastenmonat Ramadan hat am Samstag begonnen und mit ihm auch das Interesse an ihm. Mein Kollege Sandro Nicolussi möchte einen Selbstversuch starten und auch fasten. Da ich auch auf Essen und Trinken verzichte, habe mir ein paar Tipps für ihn überlegt, wie er den Hunger und den Durst aushalten kann.

 

Kopftuch kommentar

"Wieso trägst du kein Kopftuch?"

Ich bin in einer gläubigen Familie aufgewachsen. Meine Mutter, meine ältere Schwester, meine zwei Omas, und auch viele meiner Verwandten tragen ein Kopftuch – aus religiösen Gründen. Ich trage keines, obwohl ich genauso religiös bin. Mit 13 habe ich mit dem Fasten begonnen, ab und zu habe ich auch gebetet. Obwohl ich aus einer religiösen Familie komme, wollten meine Eltern, dass die Entscheidung einzig und allein bei mir liegt. Ich sollte mich selbst mit der sensiblen Thematik auseinandersetzen.

#HALALPAINT

#HALALPAINT – Der neue Nagellack für Musliminnen

Die amerikanische Marke ORLY aus Los Angeles bringt neuerdings diverse Nagellack-Produkte speziell für Musliminnen heraus. Was den Nagellack so speziell macht? Er ist halal*

 

Halal-Nagellackprodukte sind innerhalb der muslimischen Community nicht unbekannt, da sie sich innerhalb der letzten Monate ziemlich schnell verbreitet und großen Anklang bei vielen jungen muslimischen Mädels gefunden haben. Was heißt das aber nun, dass der Nagellack halal, also für Musliminnen erlaubt, ist?  

Karim Mabrouk

Ich habe mit Sportlerinnen gesprochen, die im Ramadan ihr Fitnessprogramm durchziehen.

Ich habe mit drei SportlerInnen gesprochen, die im Ramadan fasten, sprich auf das Essen und Trinken tagsüber verzichten, und trotzdem sportlich aktiv sind.

 

Seiten

Anmelden & Mitreden