Europa

deedee16

...happy birthday Felix Mitterer!



....einer von uns! ("Gilgi", I.Kneu)

Felix Mitterer (http://de.wikipedia.org/wiki/Felix_Mitterer) möchte ich gerne zum Geb. gratulieren. Als Sohn einer Flüchtlingsfamilie hat er sich oft dem Thema der Integration und Ausgrenzung angenommen.

DANKE an dieser Stelle für die interessanten Werke, die Du uns bisher geliefert hast....

glanorous

Jobsuche, irgendwo zwischen Telefonterror im Callcenter und Gehsteigstalking für Mutter Natur



                                                                                                                &nbsp

Nataša Ostojić

Wieder ein Kloster weniger in Kosovo und Metochien..



Wieder wurde ein serbisch-orthodoxes Kloster in Kosovo zerstört !

Die Innenaustattung zertrümmert, die Ikonen zerbrochen und das Kreuz verbrannt ! Die alte Mutter Paraskeva mittendrin, aber sie wird nicht flüchten, die zweiundsechsigjährige bleibt und wird das Heiligtum von diesen Unmenschen schützen.

Kalimero

Silvester - Jedes Jahr grüßt das Murmeltier.



Morgen ist schon Silvester. Der große Tag, das Ende des Jahres. Der Präsident wird eine Neujahrsansprache halten. Es wird das Silvesterstadl spielen.  Um 00:00 läutet die Pummerin. Im Fernsehen läuft Dinner for One und ein echter Wiener geht nicht unter. Alle Radiosender des ORF spielen den Donauwalzer.  Es endet mit einem Knall und beginnt ganz kalt...

Magdalena Vachova

Gewehre statt Gebete



Die muslimische Community in Tschechien ist entsetzt. Ein ausgeschlossenes Mitglied der muslimischen Gemeinschaft hat in seinem Blog private Fotos eines muslimischen, „antijüdischen Predigers“ in Kampfposen in einer Brünner Moschee, veröffentlicht.

 

Adam Bezeczky

Kein Eintrag keine Wahl



Ohne Voranmeldung keine Stimmabgabe. Ein neues Gesetz verpflichtet ungarische Staatsbürger, sich vor Parlamentswahlen als Wähler zu registrieren. Kritiker sprechen von einer unnötigen Reform.

 

Jelena Pantić

Hat das Irrenhaus Freigang?



 

Schreckliche Nachrichten gibt es ja leider tagtäglich, doch heute kam es mir so vor, als ob sich die verrückten Neuigkeiten wie ein Scheißhaufen türmen würden.

 

Story 1:

Adam Bezeczky

Gedichte gegen Krieg



Am 22. November wurde die Lyrikerin und Journalistin Adisa Bašić mit dem "Bank Austria Literaris 2012" ausgezeichnet. Das Gedichtband "Ein Werbespot für meine Heimat" (Promotivni spot za moju domovinu, 2011) behandelt den Bosnienkrieg der 90er-Jahre.

Adam Bezeczky

Was kost a Watschn?



In ungarischen Wirtshäusern warnen jetzt Plakate vor teuren Wirtschaus-Schlägereien. Die Zahlen sollen abschreckend wirken. Die Polizei hofft so zu kampfwütigen Streithähnen durchzudringen. Der Erfolg ist bisher ausgeblieben.

 

Clemens Neuhold

Keine Zutritt für Österreicher!



"Keine Österreicher!" Sie hat das gerade wirklich gesagt, die Chinesin im Restaurant "Diamond" auf der Sechshauser Straße. Ich wollte es meinen Kollegen in der biber-Akademie ja nicht glauben, dass sie schon zwei Mal wegen ihres rot-weiß-roten Migrationsstatus kein Mittagsmenü Süß-Sauer bekamen.

 

Login



biber Abo

 

PDF-Ausgabe zum Durchblättern

biber Kolumne

Wiens schärfste Kolumne!
In Ivanas Welt berichtet Ivana Martinović über ihr daily life.