Kultur

Jelena Pantić

Woran werden wir uns erinnern? - "Disappearing Things" in Belgrad



3509 Stvari koje nestaju - Disappearing Things im Belgrader Stadtmuseum

Der 55. Oktober-Salon in Belgrad, kuratiert von Kunsthallen-Direktor Nicolaus Schafhausen und Vanessa Joan Müller widmet sich unter dem Titel "Disappearing Things" der Erinnerung und was in Zeiten von Snapchat, Tumblr & Co. in Zukunft davon übrig bleiben wird.

Jelena Pantić

Risse im Beton - Chronik eines Ghettodaseins



Seit 19. September läuft Umut Dags Wiener Sozialdrama “Risse im Beton” in den österreichischen Kinos.

Dudu Gencel

Viennale 2014 - "Vermehrt Schönes"



Im Moment ist es echt schwierig alle Veranstaltungen in Wien unter einen Hut zu bringen. Zum einen gibt es die international hochangesehene Viennale, zum anderen mein Lieblingsfestival "Salam.Orient" und dann auch noch immer wieder kleine und große Nebenveranstaltungen, die ebenfalls gesehen werden müssen.

Mario Username

Fraktalgeschichten - Teil 1: Mirzan



Mirzan lernte ich zufällig bei einem Konzert kennen. Draußen, an einem lauwarmen und für Wien doch typisch windigen Abend, im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Gürtel Nightwalk" Ende September. So entstand ein Gespräch.

Jelena Pantić

10.000 Stunden und 5000 Zigaretten: Die Milliardenstadt



19 Milliarden Euro kostet uns Steuerzahler das Hypo-Alpe-Adria-Desaster. Kann man sich sowas eigentlich vorstellen? Dank der 3D-Modellstadt “Hypotopia” am Karlsplatz schon.

 

Justyna Ziarko

Verwöhnte Wiener



Morgens um 09:15 Uhr, reges Treiben am Karlsplatz wo U1, U2 und U4 aufeinandertreffen. Nichts ungewöhnliches würde ich sagen, ABER was zur Hölle ist mit den Wienern los?

Schadi

Haftbefehl und seine H****söhne



3608 Haftbefehl (Quelle: meinrap.de)

Dieser Kommentar besitzt zwei verschiedene Enden, eins in Haftbefehl’s Sprache und eins in normalen Hochdeutsch.

Mona Rahmanian

Aus Einheit wird Fahrrad



Liebe, Einheit, Hoffnung und so weiter: Das sind meist die Wörter, die hinter den klassischen, verschlüsselten, chinesischen oder arabischen Symbol-Tattoos stecken. Gähn. Eine bahrainische Künstlerin aber, stellt Kreativität auf die nächste Ebene.

Jelena Pantić

Woran werden wir uns erinnern? - "Disappearing Things" in Belgrad



3509 Stvari koje nestaju - Disappearing Things im Belgrader Stadtmuseum

 

Der 55. Oktober-Salon in Belgrad, kuratiert von Kunsthallen-Direktor Nicolaus Schafhausen und Vanessa Joan Müller widmet sich unter dem Titel "Disappearing Things" der Erinnerung und was in Zeiten von Snapchat, Tumblr & Co. in Zukunft davon übrig bleiben wird.

Mona Rahmanian

Wissen trifft auf Gemeindebau



Im Gemeindezentrum Bassena, Am Schöpfwerk,  lädt der Wissensraum zu Dialog und Bildung ein.

Login



biber Abo

 

PDF-Ausgabe zum Durchblättern

biber Kolumne

Wiens schärfste Kolumne!
In Ivanas Welt berichtet Ivana Martinović über ihr daily life.