Rumänien

Stefan Posch

Der Priester mit dem langen Segenstab



Der Religionsführer der rumänisch-orthodoxen Kirche sorgt mit seinen unorthodoxen „Farbrollen-Segnungen“ für Aufmerksamkeit.

 

Marina Delcheva

Wer hat Angst vorm Balkan-Mann?



Alles westlich von Österreich fürchtet sich gerade vor der Invasion der Bulgaren und Rumänen. Die Paranoia des Westens erntet im Osten aber Spott und Häme.

Marina Delcheva

Die Arbeitsplatz-Wegnehmer



Sie lauern schon, all die Bulgaren und Rumänen. Sie sitzen auf ihren gepackten Koffern und warten ungeduldig darauf, am 1. Jänner, um 00.01 Uhr, in den Flieger zu steigen und zu Hundertausenden nach Österreich zu strömen.

Amar Rajkovic

Rumänien – Krieg auf dem Eis



Ein bizarrer Nationen-Streit hält die Sportwelt Rumäniens in Atem. Grund: Bei einem Eishockey-Ländermatch zwischen Rumänien und dem Nachbar Ungarn, weigerten sich die rumänischen Spieler die eigene Hymne zu singen. Noch schlimmer – sie stimmten mit voller Überzeugung die Hymne des Nachbarn und großen Rivalen an und sorgten für den Super-Gau.

MB

Rumänen dürfen nicht mehr nach Spanien



Heute kam die Europäische Kommission zu dem Entschluss, dass rumänische Staatsbürger nicht mehr ohne Probleme in Spanien einreisen dürfen um zu arbeiten. Warum? Die Spanier brauchen die Jobs selbst.

Gute oder schlechte Entscheidung? Was denkt ihr?

MB

William & Kate: Balkanesische Royals sind auch zur Hochzeit eingeladen



Wenn William und Kate am Freitag zum Traualter schreiten, werden sie auch Vetreter der Königshäuser von Serbien, Rumänien und Griechenland dabei beobachten. Obwohl die Monarchie in den meisten Balkanländern abgeschafft wurde, zählen die Mitglieder der Königshäuser noch immer zur angesehenen royalen Clique.

Rumänien

Ein ganzes Dorf lacht nicht über Borat



Man stelle sich vor.
In dein Dorf kommt ein amerikanisches Fernsehteam und erzählt rum, dass es eine Doku drehen will. Und die Bewohner des Dorfes machen unwissend als Statisten mit. Dir wird gesagt, dass du winken sollst, dass du deiner täglichen Arbeit nachgehen sollst und dass über dein Dorf im weiten Amerika berichtet wird.

So leben Roma in Rumänien - und nicht nur dort!



Etwa 75 Roma sind seit Jahren gezwungen, in Metallcontainern und selbst errichteten Hütten direkt neben einer Kläranlage in der Primaveriistraße in Miercurea Ciuc (Csíkszereda) zu leben. Die Container sind völlig überbelegt, feucht und schützen nicht genügend gegen die Kälte.

Karin Plassnig

Fanfare Ciocarlia am 13.11 in der Szene Wien



Absolut trendy: Blechblasmusik aus Rumänien - Kleiner Nachtrag zu unserem Blog mit den bisher meisten Zugriffen: Am 13.11 spielen Fanfare Ciorcarlia in der Szene Wien.

Login



biber Abo

 

PDF-Ausgabe zum Durchblättern

biber Kolumne

Wiens schärfste Kolumne!
In Ivanas Welt berichtet Ivana Martinović über ihr daily life.