Abdullah Bag

Bild des Benutzers Abdullah Bag

meine aktuellen Blog Einträge

„Islam“-Studie:„Einfach etwas nach Gutdünken umzuschreiben, ist nicht zulässig“

„Islam“-Studie:„Einfach etwas nach Gutdünken umzuschreiben,ist nicht zulässig“

„Es geht gar nicht darum, ob Aslan hinter seinen oder den Sätzen seiner MitarbeiterInnen steht. Das ist ihm ja unbenommen. Aber so funktioniert wissenschaftliche Forschung nicht“, sagt Expertin Andrea Schaffar über die Kindergarten-Studie. Sie ist verärgert, da die Studie von Aslan ein schlechtes Licht auf die Sozialwissenschaften werfe. Hier ein spannendes Interview mit der Kommunikations- und Sozialwissenschafterin und Lektorin der Uni Wien.

 „Islamophobie macht auch vor der Schule keinen Halt“

„Islamophobie macht auch vor der Schule keinen Halt“

Islamophobie soll der häufigste Grund für die Diskriminierung von Schülern sein. Das erklärte die Initiative für ein diskriminierungsfreies Bildungswesen (IDB) in einer Pressekonferenz in Wien: "Schwarz auf weiß - wie bildungsnah ist Diskriminierung" - „Der Bericht ist der erste seiner Art, der den Schulbereich umfasst“, erklärte Harald Walser, Bildungssprecher der Grünen, der die Initiative unterstützt. Wir interviewten die IDB-Obfrau Sonia Zaafrani über den schockierenden Jahresbericht.

Heiligste Nacht der Muslime: Nacht der Bestimmung „Qadr“

Heiligste Nacht der Muslime: Nacht der Bestimmung „Qadr“

Während sich der Fastenmonat Ramadan in diesen Tagen seinem Ende zuneigt, erwarten die Moslems gleichzeitig in freudiger Aufregung den Höhepunkt des Jahres: Die Nacht der Bestimmung „Lailatul Qadr“ Diese Nacht soll laut dem Koran wertvoller als tausend Monate sein. Sie erinnert Muslime an die besondere Zeit, wo der Engel Gabriel dem Propheten Muhammed (Gottes Segen und Friede auf ihm) die ersten Abschnitte des Korans von Allah überbracht haben soll.

Großes Interesse am ersten Open Air Iftar auf Wiener Straßen

Großes Interesse an ersten Open Air Iftar auf Wiener Straßen

Traumhaftes Wetter, großartige Kulinarik und herausragende Musik und Koranrezitationen - Mehr als 2000 Besucher brachen gestern am Abend ihr Fasten am Wiener Open Air Event der bosnischen Moschee. Zum ersten Mal wurde in Wien ein öffentliches Iftar-Essen organisiert, das in Form von einem Straßenfest stattgefunden hat. An der vielfältigen Veranstaltung von „Džemat Bosna“ haben auch viele Nicht-Muslime teilgenommen.

Ramadan in der Schule: Ging das für mich gut?

Ramadan in der Schule: Ging das für mich gut?

Tagsüber kein Essen und Trinken - Konnte ich so den Schulalltag fastend durchstehen? Muss man als fastender Schüler Probleme mit Schularbeiten oder Turnunterricht haben? In diesem Blog möchte ich über die Schulerfahrungen meiner damaligen Freunde und über meine persönlichen Schulerlebnisse berichten. Hier die Ramadan-Schulstories einiger Schüler aus mehreren Perpektiven!

Fastenmonat Ramadan: Die Zeit der Besinnung und guten Taten

Fastenmonat Ramadan: Die Zeit der Besinnung und guten Taten

Für rund zwei Milliarden Muslime in verschiedenen Ländern beginnt heute der muslimische Fastenmonat Ramadan. Während des Fastenmonats dürfen die Moslems von Morgendämmerung bis Sonnenuntergang nicht essen und trinken, nicht rauchen und keinen Geschlechtsverkehr haben. Entscheidend für die Zeit ist jedoch nicht allein der Verzicht auf die körperlichen Bedürfnisse, sondern vor allem die Selbstreflexion und das Trainieren der guten Taten.

Fidget Spinner erobern österreichische Schulen: Verbot in Sicht?

Fidget Spinner erobern österreichische Schulen: Verbot in Sicht?

Die Drehkreisel gehören zu den neuen Trend-Spielzeugen unter Jugendlichen: „Es macht Spaß, wirkt cool und entspannend“ Jedoch sind sie alles andere als ungefährlich: Da die Schüler während des Unterrichts sich damit ablenken, sind die österreichischen Lehrkräfte genervt. Allgemeines Schulverbot notwendig?

Berat-Nacht: Muslime bitten um Vergebung

Berat-Nacht: Muslime bitten um Vergebung

 Die Moslems begehen heute die Berat-Nacht („Nacht der Vergebung“). Nach muslimischen Glauben ist in dieser Zeit Gott besonders barmherzig. Sie ist zugleich der Verkünder des Fastenmonats Ramadan, der zwei Wochen später ankommt. Deshalb konzentrieren sich die Moslems kurz vor Beginn des Ramadans auf ihre Gottesdienste.  

Wo sind die Lieder geblieben, wo es um „reale“ Geschichten ging

Wo sind die Lieder geblieben, wo es um „reale“ Geschichten ging

Ich vermisse heutzutage immer mehr die Songs, die für mich wie realistische Filme oder Geschichten vorkommen. Da ich mehrere Sprachen gut beherrsche, kann ich aus verschiedensten Ländern Musik hören. Leider merke ich, dass diese einen gemeinsamen Punkt haben: Statt aus Musik „Kunst“ zu machen, interessiert man sich immer mehr dafür, dass man daraus nur Geschäfte macht.

Straßenaktion „Gestatten, Muslim“: Kennenlernen, mehr Miteinander und Vertrauen

Straßenaktion „Gestatten, Muslim“: Kennenlernen, mehr Miteinander und Vertrauen

Du kennst zu wenige Moslems und willst eine/n Muslim/in persönlich kennenlernen? Diese/r soll gleich auch aufgeklärt und integriert sein? Du wolltest schon immer einem Moslem einige Frage stellen, doch du konntest es aus irgendeinem Grund nicht tun? Die Islamische Föderation Wien will dir diese Wünsche mit einer Straßenaktion erfüllen. Europaweit gehen an diesem Samstag tausende Moslems auf die Straße. Wien ist auch diesmal dabei!

Anmelden & Mitreden