Exklusiv: Trump zu Kneissls Hochzeit erwartet!

17. August 2018

Pünktlich zur morgigen Hochzeit von Außenministerin Karin Kneissl wurde uns die geheime Gästeliste zugespielt. Skandal: Putin bleibt nicht der einzige Despot, der die Hochzeit zu seinen eigenen Zwecken missbraucht.

Nachdem diese Woche bereits der Besuch des russischen Zars Wladimir Putin angekündigt wurde, staunte man hierzulande nicht schlecht. Glaubt man Kremlnahen Quellen, so geht der letzte Hochzeitsbesuch eines russischen Machthabers bis ins Jahr 1913 zurück. Es handelte sich um Putins Vorgänger, den er einige Jahre danach ablöste. Putin, der auf die Kombination Wodka und Wurst schwört, scheint sichtlich aufgeregt über den morgigen Besuch. Dies verkündete er zumindest in einem Tweet über seinen privaten Twitter-Account „KGB4life“, wo er seine treuen Fans (welche ihm merkwürdigerweise alle seit dem gleichen Tag folgen) nach dem passenden Outfit befragt. „Lederhose oder Kalaschnikow?“ lautete seine Frage. In den Kommentaren findet man u.a. die Antwort des nordkoreanischen Führers Kim Jong-un: „Nein zu schwarzer Kleidung, Plattfrisur und verdutzem Blick. Das ist bereits mein #ootd (outfit of the day).“ Auf die Frage eines neugierigen Followers, warum die nordkoreanische Stilikone denn Schwarz so sehr liebe, antwortete Kim: „Kaschiert am besten das Blut der Ungehorsamen.“ Überraschenderweise wurde das Profil des Fragenden mittlerweile gelöscht.

Schwindelerregende Dattelpreise

Naja, gelöscht oder nicht, erhängt oder verschwunden, auch egal, Hauptsache der charismatische Demokrat aus Nordkorea ist auch unter den Gästen der Jahrhunderthochzeit, wie uns die geheimen Unterlagen verraten. Sie enthüllen ebenso die Anwesenheit von Mohammed bin Salman al-Saud, dem Kronprinzen, Verteidigungsminister und stellvertretenden Premierminister Saudi-Arabiens. Den Reformer des Abendlandes, der scheinbar nichts von einer Gewaltenteilung hält, möchte Kneissl dabei haben, um die bilateralen Beziehungen zu Saudi Arabien zu stärken, sind doch die Dattelpreise in letzter Zeit rasant in die Höhe geschossen.

Die Dokumente bestätigen ebenso eine Einladung an den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan. Dieser dürfte die Einladung allerdings nie erhalten haben, da er während einer vom Staatsfernsehen begleiteten Protestaktion mit Tausenden Anhängern sein ohnehin kaputtes iPhone in den Bosporus warf. (So wie diese Landsmänner). Schade, hoffte Kneissl doch bei ihrer Hochzeit von ihm mit Goldmünzen und goldenen Armreifen überschüttet zu werden. Es bleiben ihr die Erinnerungen vom romantischen Ausritt mit dem Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu bei seinem Besuch im März in der spanischen Hofreitschule.

scharfe Post abonnieren

Pilz kümmert sich um Frauen

Um die Bromance zwischen Putin, Jong-un und dem Saudiprinzen abzurunden, fehle nur noch einer, dachte Kneissl: Trump. Die Einladung an das Weiße Haus kam allerdings mit der Forderung zurück, die Trumps würden nur kommen, wenn man eine Mauer um die Steiermark errichte, die dann von den bösen Kärntnern zu bezahlen wäre. Na servas! Die Politprominenz schreit nach einem riesigen Polizeiaufgebot. Innenminister Kickls Traum von Pferdepolizisten dürfte damit endlich wahr werden. Er selbst wird an vorderster Front per Videoliveschaltung dabei sein.

Die Medienberichte rund um die potenziellen internationalen Gäste bereiten vor allem der Ur- Steirerin Maria Huber Magenschmerzen. Die besorgte Bürgerin, die in ihrer Schockstarre wiederholt die Worte „So viele Ausländer“ vor sich hin murmelt, versteht nicht, wie ihre Vorbilder Strache und Kurz da mitmachen können. Sie erwartete Reden zur allgegenwärtigen Bedrohung durch Migranten und dem rasanten Anstieg an Dönerbuden, aber nicht das. Sie überlege nun doch, bei den nächsten Wahlen die Liste Pilz zu wählen, der gute Pilz wisse nämlich, wie man mit besorgten Frauen umzugehen habe.

Die biber Redaktion wünscht Kneissl alles Gute und steuert 100 Falafel für das offene Hochzeitsbüffet bei.

 

Dieser Beitrag könnte 100%ig der Wahrheit entsprechen. Tut er aber nicht. Satire, sagen Gutmenschen dazu.

Blogkategorie: 

Das könnte dich auch interessieren

.
Weißes Kleid und Strohhut oder...
.
Zu Besuch in einem Balkanhaushalt kann...
.
Die Medien schreiben über sie, die...

Anmelden & Mitreden