Helfen für die Seele

17. Juli 2015

Je glücklicher man andere macht, umso glücklicher wird man selbst. Hab ich zumindest gehört. Aber schaden kann es sicher nicht, sich neben Selfies und Social Media-Narzissmus einmal nicht nur auf sich selbst zu konzentrieren.

Ich möchte schon sehr lange ehrenamtlich tätig sein. Das war auch einer meiner Neujahrsvorsätze. Wie sieht’s bei dir aus? Nehmen wir uns diesen Sommer doch beide etwas vor. Ich kann gut schreiben und ich bin gut in Sprachen. Also kann ich das nutzen, indem ich Leuten und kleinen Institutionen mediale Beachtung verschaffe, die sie sich sonst nie leisten könnten. Oder ich gebe Deutschunterricht für Flüchtlinge. Wie man sieht, bedeutet ehrenamtlich nicht immer Suppe verteilen. Also, was kannst du gut? Das coole Let’s CEE Filmfestival kann Freiwillige sehr gut gebrauchen und beim Amnesty International Camp LAUT.STARK! Sommercamp von 28.-30. August in Tirol lernst du, wie du deinen Drang nach Menschenrechten in Taten umsetzt. Hilf anderen und du hilfst dir selbst. Mach diesen Sommer etwas Besonderes. www.amnesty.at/de/lautstark/ & www.letsceefilmfestival.com/Helping_Hands

 

Blogkategorie: 

Das könnte dich auch interessieren

Arzt, Metoo, Manipulation
Sexistische Witze, unerwünschte...
Hakan Gördü
Hakan Gördü ist Vorsitzender der Liste...
ANTM, Taibeh, Fashion, Fotostrecke, Ball, Walzer
Turban statt Krönchen. Ramtamtam… Im...

Anmelden & Mitreden