Höhenflug mit Ina Loitzl und Ikarus

27. Oktober 2018

design_ohne_titel_3.jpg

ina loitzl ikarus
Ikarus von Ina Loitzl

Den Mittelweg finden, jugendlicher Freiheitsdrang, Generationenkonflikt, Flug und Absturz. Thematiken, die sich sowohl in der Politik als auch in der Wissenschaft wiederspiegeln. In der Kro Art zeigt Künstlerin Ina Loitzl mit "IKARUS" erstmals den daraus entstandenen Zyklus. Unterstützt wird sie dabei von ihren Freunden und Kollegen Costantino Ciervo und Simon Goritschnig sowie Karin Maria Pfeifer. Loitzl stellt großformatige Textilarbeiten, gefilmte Scherenschnitte sowie ein Original–Kunstbuch aus.  

ina loitzl ikarus
Ikarus von Ina Loitzl

Der in Berlin lebenden Video- und Installationskünstler Constantino Ciervo trägt zu Ikarus mit einer technisch ausgeklügelten kinetischen Videoskulptur bei, in der die Leichtigkeit einer Feder sich in Schwere verwandelt. Simon Goritschnig erstellt eine detaillierte Zeichnung einer Lunge und deren umgebende Lufträume. Karin Maria Pfeifer setzt mit ihren in der Landschaft am Trapez schwingenden Figuren einen humoristisch surrealen Kontrapunkt zu der fast belehrenden, griechischen Mythologie.  

Ganz besonders genüsslich kann man sich die Ausstellung zum Finissagebrunch am Sonntag, 18. November von 11:30-14:30 Uhr ansehen, als Abschluss zur Ausstellung gibt es einen großzügigen Brunch sowie eine Führung mit der Kuratorin und Künstlerin Ina Loitzl und ein Gespräch mit allen anwesenden Künstler*innen. 

 
Was? IKARUS - oder der Traum vom Fliegen
Wann? bis 16.11.2018, Finnissagebruch am 18. November 11:30-14:30 Uhr
Wo? Galerie Kro Art, Getreidemarkt 15, 1060 Wien
 
Bei Fragen wendet euch an office@kroart.at, wo ihr euch auch für den Brunch bis 16. November anmelden müsst.

 

Als begleitendes Spezialprogramm gibt  Ina Loitzl einen Cut–Out Workshop am Samstag, 10. November von 11-18 Uhr. Wer noch ein außergewöhnliches Weihnachtsgeschenk sucht, ist hier besonders gut aufgehoben, denn Ina widmet sich einer sehr alten Technik: dem klassischen Scherenschnitt mit Schneidemesser und vielen Klingen. Ein fein herausgearbeitetes Cut - Out kann als Teil einer Collage oder Netz aufgespannt auf einer Leinwand kann zu einem ganz persönlichen Weihnachtsgeschenk werden.

 
ina loitzl cutout workshop
Foto: Saalbacherhof, 2017
 
Was? Cut – Out Workshop mit der Künstlerin Ina Loitzl
Wann? Samstag 10. November 11 – 18 h
Wo? Ausstellungsraum der Kro Art Contemporary, Getreidemarkt 15, 1060 Wien
Kosten? 150,- pro Person / 120,- für Pensionist*innen inkl. Material, Snacks und kleinen Erfrischungen
Anmeldung? bis 5. November 2018 office@kroart.at und jede Frage an: ina.loitzl@gmx.net

Blogkategorie: 

Das könnte dich auch interessieren

Andreas Onea
Als Sechsjähriger verliert er bei einem...
Seele: „In Amerika denkt man mehr mit dem Kopf, in Russland und dem arabischen Raum mehr mit dem Herzen.“
OMV-Chef Rainer Seele über Russland und...
Wir sprechen Mandarin
  Österreichs größte Anwaltskanzlei...

Anmelden & Mitreden