Kroatischer Film CURE + Gewinnspiel!

18. August 2015

Cure - Das Leben einer anderen

cure, dubrovnik, film, kultura
Foto: Filmladen Filmverleih

Dubrovnik 1993. Der Krieg ist zu Ende, doch er hat nachhaltige Spuren hinterlassen. Die 14-jährige Linda kehrt mit ihrem Vater aus der Schweiz nach Dubrovnik zurück und lernt ihre neue beste Freundin Eta kennen. Die beiden gehen in einem verbotenen Wald spazieren. "Kommt nicht vom Weg ab, Mädchen, hier sind überall Minen", werden sie gewarnt. Die beiden fangen danach an einander über ihre sexuellen Erfahrungen zu necken. Ein Necken zu viel und das Spiel endet in einem tödlichen Sturz.  

Nach Etas Tod übernimmt Linda immer mehr deren Identität. Sie nimmt Etas Platz in der Familie als Enkelin und Tochter ein, sogar Etas Verehrer Ivo wird Teil ihres Spiels. Aus Etas Tagebuch erfährt Linda, dass Etas Vater im Krieg gestorben ist und dass sie selbst sich sehr gefürchtet hat. "Ich habe Angst vergewaltigt zu werden", schreibt sie und spielt mit dem Gedanken, sich im Meer zu ertränken, um allem zu entgehen. Linda beginnt Etas Sachen zu tragen, sich die Haare wie sie zu flechten. Doch ihr Spiel gerät aus den Fugen. In einer von Frauen und ihren Verlusterfahrungen des Krieges geprägten Welt voller Verstrickungen und Schmerz verliert Linda immer mehr den Boden unter den Füßen. Sie verliert langsam den Verstand, beginnt zu halluzinieren und sich die tote Eta einzubilden. Untermalt wird der Film von verstörender, harter Musik, die das beklemmende Thema mit düsterer Atmosphäre, unterstreicht.

Der Film "Cure* - Das Leben" einer anderen ist ab 4. September in den Kinos, du kannst aber schon vorher bei der Premiere dabei sein!

Filmladen Filmverleih und BIBER verlosen 5x2 Tickets für die Premiere am 1. September um 20.30 Uhr im De France Kino.  Sei dabei und schicke eine Mail bis 30.8. mit dem Betreff CURE an kultura@dasbiber.at 

*z.D.: Mädchen

Besetzung: 

Linda: Sylvie Marinković

Eta: Lucia Radulović

Etas Mutter: Marija Škaričić

Etas Großmutter: Mirjana Karanović

Lindas Vater: Leon Lučev

Ivo: Franjo Dijak

Polizistin/Nonne/Putzfrau: Maja Zećo

Blogkategorie: 

Das könnte dich auch interessieren

Foto: Zoe Opratko
Der jüngste Vorfall, bei dem...
jad, flucht
Als ich die Bilder des niedergebrannten...
Jad Turjman
Unser Autor Jad Turjman hat den...

Anmelden & Mitreden