So war die Vienna Comic Con 2015

22. November 2015

VIECC

viecc, comic con, messe
Menschenauflauf bei der ersten Vienna Comic Con. (Foto: Daniel Panic)

Die VIECC ist die erste Comic Convention in Zentral- und Osteuropa und DER Treffpunkt für LiebhaberInnen von Comic, Games, Sci-Fi, Manga/Anime und Fantasy. biber hat sich letztes Wochenende in der Reed Messe Wien umgesehen und die Stimmung für euch festgehalten.

Familien, Freunde, Pärchen - Comic Con für alle

Erster Eindruck: uuuaaa viele Leute! Die Reed Messehalle ist bummvoll mit Leuten in großartigen bunten Kostümen ihrer Lieblingscharaktere aus Mangas, Animes, Serien, Comics, Filmen und Videospielen.Unter den Ausstellern: alles was das Fanherz begehrt. Die größten Spieleentwickler mit den neuesten Games zum Testen, Comicstände, Kostümverkäufer, KünstlerInnen, Merchandise und und und. Stars waren auch dabei: Giancarlo Espostio (Gustavo Fring, Breaking Bad), Finn Jones (Ser Loras Tyrell, Game of Thrones), Gemma Whelan (Yara (Asha) Greyjoy, Game of Thrones) und Natalie Tena (Nymphadora Tonks, Harry Potter) und weitere.

sky, game of thrones, viecc
Pay-TV-Sender SKY holte den begehrten Eisernen Thron aus Game of Thrones nach Wien.

Doch was jede Comic Con ausmacht, sind letztendlich die Fans, die mit Leib und Seele dabei sind und diese gab es haufenweise. Von der Originalität und Liebe zum Detail der Kostüme der CosplayerInnen kann man gar nicht genug bekommen. Was ist denn eigentlich so besonders am Cosplay? „Für mich ist es der Spaß die Kostüme zu nähen und zu basteln. Man fragt sich, wie man etwas umsetzen kann und freut sich dann umso mehr, wenn es klappt“, sagt Kashi. Doch auch viele, die im echten Leben vielleicht zurückgezogener sind, blühen hier in ihrer ausgewählten Rolle auf. Beim Cosplay kann man seinen Vorbildern Tribut zollen, die beste Version seiner selbst sein oder überhaupt ganz wer anderer.

viecc, comic con, messe, cosplay
Marie Therese aka Kashi (25, Vegeta), Finnj (22, C-16) und Matthias (32, Hauptcharakter Fallout 4) sind schon seit einigen Jahren Cosplayfans, fertigen im Jahr 3-5 Kostüme an und reisen für Cosplays bis nach Ungarn oder Deutschland. (Foto: Daniel Panic)

viecc, comic con, messe, cosplay
Pauline, 16, ist als Undertaker aus Black Butler verkleidet. Die Sense hat sie selbst aus Pappmasche, Karton und Gips eine Woche lang gebastelt. (Foto: Daniel Panic)

viecc, comic con, messe, cosplay
Patrick (28, Wolverine), Ute (25, Black Widow), Markus (39, Squall Leonhart), Nina (39, Poison Ivy), Julia (6, Groot), Lara (8, Waschbär Rocket), Melanie (19, Padme), Christoph (27, Anakin) nutzen jedes Event, sich zu verkleiden. (Foto: Daniel Panic)

viecc, comic con, messe, cosplay
Das ist der Gewinner des Cosplay-Wettbewerbs 2015! Als Wheeljack von Transformers vertritt er im August 2016 Österreich bei der Comic Con in Chicago. (Foto: Daniel Panic)

Auch Gaming-Fans sind nicht zu kurz gekommen. Drei der Gamingmogule stellten ihre Spiele-Highlights für 2016 vor:

  • Ubisoft: Fortsetzung der beliebten Far Cry-Serie, diesmal als Wildlife-Survival-Shooter „Farcry Primal“, der in der Steinzeit spielt.
  • Nintendo: Das optische Remake von The Legend of Zelda – Twilight Princess in HD für die Wii U (erhältlich ab März ’16).
  • Microsoft Xbox: Der Actionkracher Quantum Break, eine Verbindung von Game und Serie mit Topschauspielern, die es so noch nicht gegeben hat.

Fazit:

Einfach großartige Stimmung und tolles Aufgebot an Ausstellern, Vorträgen und Merchandise. Organisatorisch noch verbesserungsfähig, aber alles in allem eine äußerst gelungene erste Comic Con in Wien, nächstes Jahr auf alle Fälle wieder!

Blogkategorie: 

Das könnte dich auch interessieren

Hochzeit, Braut, Tipps
Corona ist nicht auf dem Balkan...
Hass im Netz
Die Regierung verkündete kürzlich einen...
Foto: die Presse/Clemens Fabry
Liebe Community, wir sind wieder...

Anmelden & Mitreden