Zwischen Grenzen und Freiheit

11. Juli 2018

Alteingessesene Wiener_innen aufgepasst: Die Foto-Ausstellung "Other Stories" zeigt, wie es sich als Flüchtling in Wien zwischen Grenzen und Freiheit lebt.

"Es ist ein wenig ausgeschlachtet, aber ich wollte zeigen: nur weil jemand von wo anders kommt, heißt das nicht, dass er weniger wert ist. Wir sind alle gleich. Wir können alle voneinander lernen", erzählt die Fotografin und Grafikerin Andrea Zehetner zur Eröffnung der Ausstellung "Other Stories" im ZIMMER. In dieser werden die Fotografien acht junger Männer, die aus Afghanistan und dem Iran nach Österreich geflüchtet sind, zum Thema Leben zwischen Grenzen und Freiheit in Wien präsentiert. Entstanden sind die Fotografien im Laufe eines Workshopes des Hilfswerks Nachbarschaftszentrum Hernals im 17. Bezirk, wo die acht Teilnehmer unter der Leitung von Zehetner in einem Jahr das Handwerk der Fotografie erlernt haben.

"Es geht darum, Menschen eine Sprache zu geben und wir bemühen und im Nachbarschaftszentrum, auf vielfältige Weise Menschen eine Sprache zu geben", so Eva Bertalan, die Leiterin des Nachbarschaftszentrums, über die Intention hinter dem Workshop. "Das kann jetzt ein Deutsch-Café sein, wo wir die verbalen Möglichkeiten dafür geben oder durch eine Künstlerin, die den Leuten ein Handwerk gibt, mit dem sie ihre eigene Geschichte erzählen können."

Und das tut jeder der acht Burschen auf seine eigene Art und Weise. Denn jeder von ihnen hat eine eigene Definition davon, was Freiheit bedeutet - ob das nun die österreichsiche Frau ist, die selbst darüber entscheiden kann, wie sie sich anziehet, der Dialog zwischen verschiedenen Kulturen in der neuen Heimat oder ein Schwan, der friedlich in der Donau schwimmt.

Die Ausstellung ist noch bis Ende Juli im ZIMMER Working Concept GmbH (Piaristengasse 8, 1080 Wien) zu sehen.

 

 

Blogkategorie: 

Das könnte dich auch interessieren

Ancient Damaskus, Fatet Makdous, Syrien, Essen, Eintopf
Döner, Cevapi oder Curry haben längst...
Wo die Liebe an ihre Grenzen stößt
Als Stefanie in den Flieger nach...
Blöde Fragen, Asylgespräch, Richter, Referent, Afghanistan, Irak, Somalia
Der Volksmund behauptet, es gäbe keine...

Anmelden & Mitreden