Weblog von Birgit Hohlbrugger

30. Mai 2016

Eine typisch österreichische Entscheidung?

Vielleicht ist es letztendlich ja ganz anders. Österreich, das gespaltene Land. Österreich, das fifty-fifty Land. Ein bisschen kommt es mir so vor, als wäre das knappe Wahlergebnis im eigentlichen Sinne keine Sensation. Ein bisschen kommt es mir auch so vor, als wäre Österreich in dieser Stichwahl im eigentlichen Sinne keinen neuen Weg gegangen.

23. Mai 2016

Kein Alkohol und die Erlösung

Boah. Also ganz ehrlich, ich bin total geschafft. Die Anspannung und der Nervenkitzel bei der Wahl bis endlich ein Ergebnis feststand haben mich total fertiggemacht. Am Wahltag habe ich sogar kurz vor der ersten Hochrechnung noch was gegessen, um eine gute Unterlage für den Verdauungsschnaps danach zu haben.

16. Mai 2016

Schluss mit der Symptombekämpfung

Stellt euch mal vor, jemand hat einen schiefen Rücken und leidet deshalb unter anderem an chronischen Kopfschmerzen. Er geht zum Arzt wegen seiner Kopfschmerzen und dieser verabreicht ihm ein Schmerzmittel, mit dem er die Kopfschmerzen lindern kann. Der Patient geht nach Hause und nimmt immer dann ein Schmerzmittel, wenn ihn die Kopfschmerzen wieder überkommen. Damit fühlt er sich zunächst mal ziemlich erleichtert und für eine Weile auch viel besser. Aber ist sein Problem damit gelöst?

09. Mai 2016

Mit den Taschen einer Frau

Ja, es ist wahr. Ich meine, es wäre ja auch zwecklos, es zu leugnen. Es ist viel zu offensichtlich. Ich bin nämlich eine von diesen Frauen, weißt du? Ich stehe dazu. Ich bin eine von diesen Frauen, die immer mit einer riesigen Handtasche rumlaufen und sich kaum von ihr trennen können.

„Was schleppst du denn da alles mit dir rum?“

Seiten

Anmelden & Mitreden