Weblog von Birgit Hohlbrugger

21. Dezember 2015

Wir schulden ihnen unser Leben!

Was für ein turbulentes Jahr liegt hinter uns. Turbulenzen entstehen ja meist dort, wo Dinge aufeinanderprallen. Und ja, die Welt ist in diesem Jahr ein Stück näher zusammengerückt. Was nun aber wie ein romantischer Slogan klingt, war rückblickend doch alles andere als romantisch. Das Sterben, der Terror und die Gewalt in der Welt fanden sich plötzlich mitten unter uns. Was wir vorher noch so gut ausklammern konnten, klopft plötzlich leibhaftig, angreifbar und vor allem fühlbar an unsere Tür. Traiskirchen. Aylan. Der LKW. Paris. Grenzen.

14. Dezember 2015

Sprichst du jugo?

Ich kann nicht fassen, dass es mir schon wieder passiert ist. Mein Begleiter steht immer noch mit diesem freudig erwartungsvollen Blick vor mir. Gespannt und voller Vorfreude wartet er auf meine Reaktion. Ein Lächeln von mir vielleicht, oder ein Kompliment für das, was er soeben von sich gegeben hat. Und das, obwohl er mir  gerade die Worte „Fick dich!“ direkt ins Gesicht geschmettert hat.

07. Dezember 2015

Mehr Serben arbeitslos - und jetzt?

Ich halte das für gefährlich. Es geistert seit letztem Montag wie ein schlechtes Gerücht hinter vorgehaltenen Händen durch die Medien: „Hast du schon gehört? Die Serben sind am Arbeitsmarkt fast so schlecht integriert wie Türken. Bosnier fast so gut wie Österreicher – die Statistik Austria hat dies jetzt mit neuesten Zahlen belegt!“.

07. Dezember 2015

Das Koranexperiment

Die öffentliche Meinung über den Islam ist nicht gerade die beste. Allem voran wirft man der Religion massive Rückständigkeit, Brutalität, sowie Unterdrückung von Frauen vor. Der niederländische YouTube-Channel Dit is normaal (Das ist normal) wagte sich nun mit einem besonderen Experiment auf die Straße.

Seiten

Anmelden & Mitreden