Weblog von Simone Egarter

15. September 2015
Charlie Hebdo

Na, immer noch Charlie?

Das französische Satiremagazin Charlie Hebdo spottet in seiner aktuellen Ausgabe über den Tod des kleinen Aylan Kurdi. „Willkommen Flüchtlinge“ titelt das Blatt über der Illustration der toten Kinderleiche am türkischen Mittelmeerstrand . „So kurz vorm Ziel...“ amüsieren sich die Karikaturisten und auf der Plakatwand neben der Karikatur von Aylan grinst Ronald McDonald und preist zwei Kinder-Happy-Menüs zum Preis von einem an.

14. September 2015
Waltraut Cooper

Ein Regenbogen um die Welt

Die Legalisierung der Homo-Ehe in den Vereinigten Staaten löste eine weltweite Welle der Solidarität in sozialen Medien aus. Profilbilder in den Farben des Regenbogens stehen für Toleranz und wehren Homophobie und Hass. Doch der Regenbogen ist nicht nur Symbol für Schwule und Lesben im Kampf um Akzeptanz, es ist der Regenbogenmythos, der Brücken schlägt, Distanzen überwindet und Menschen "aller Couleur" verbindet.

10. September 2015
Syrisches Baby

Röszke: „Das sind Konzentrationslager“

„Diese Flüchtlingslager und die Orban-Regierung erinnern mich an das Dritte Reich und Konzentrationslager“ sagt Klaus Kufner, freiwilliger Helfer in Röszke, einem ungarischen Flüchtlingslager. Die Zustände sind unmenschlich und prekär. Ob die Medikamenten- und Sachspenden den Flüchtlingen bereitgestellt werden, wissen die vielen Helfer aus Österreich nicht.

„Es ist wie bei einer Tierfütterung“

08. September 2015
Badawi

"Die Liebe meines Lebens" und die Beleidigung des Islams

Raif Badawi hat den Islam verunglimpft. So sieht es zumindest ein saudi-arabisches Gericht. Das Verbrechen des saudischen Bloggers war es den Islam mit dem Christentum, dem Judentum und dem Atheismus gleich zu setzen. Nach dem Vollstrecken der ersten 50  von insgesamt 1000 Peitschenhieben im Jänner ist seine körperliche Verfassung kritisch. Das weitere Auspeitschen wurde daher bis dato zumindest ausgesetzt. Badawi ist seit 2012 inhaftiert und erwartet außerdem eine zehnjährige Gefängnisstrafe.

Seiten

Anmelden & Mitreden

8 + 1 =
Bitte löse die Rechnung