Bajram Fashion

21. August 2018

Heute zelebrieren Muslime auf der ganzen Welt Eid al Adha, das islamische Opferfest, im türkisch-balkanischen Raum auch Bajram. Traditionell verrichtet man zu diesem Anlass ein morgendliches Gebet, bei dem Angehörige verschiedener Ethnien aufeinander antreffen. Besonders das Islamische Zentrum Wien an der Neuen Donau ist für jene multikulturelle Zusammenkunft bekannt. An diesem Tag zeigen sich Austro-Muslime von ihrer besten Seite und glänzen mit ausgefallenem Gewand: Wir waren für euch vor Ort und haben die besten Outfits festgehalten.

Text: Maryam Ghanem, Fotos: Marko Mestrovic 

 
Foto: Marko Mestrovic
Foto: Marko Mestrovic
Je bunter, desto besser! Traditionelles aus Kenia.
 
bajram
Foto: Marko Mestrovic
Auf Einzelheiten achten: die Kunst liegt im Detail.
 
Foto: Marko Mestrovic
Foto: Marko Mestrovic
 
Nike, was? Adidas, wer? Was für Air-Max? Halbschuhe aus Gambia sind das einzig Wahre!
 
bajram
Foto:Marko Mestrovic
 
Wurde jemals so viel Stolz in einem Bild festgehalten? Bei dem Outfit ist das nicht allzu verwunderlich.
 
bajram
Foto:Marko Mestrovic
Zwei junge Muslimas präsentieren die Tracht der Bangladeschi-Frauen.
 
bajram
Foto: Marko Mestrovic
Für die einen ist ein Henna-Muster ein schönes Accessoire, für die anderen ein langlebiger Brauch.
 
bajram
Foto: Marko Mestrovic
Ohrringe farblich abgestimmt auf das Kopftuch: Muslimische Mode, wie sie leibt und lebt.
 
bajram
Foto:Marko Mestrovic

Glowing skin is always in. Eine marokkanisch-deutsche Schönheit mit blumigem Kopfschmuck.

 

In diesem Sinne,

HAPPY Eid aka Bajram aka Bayram aka Opferfest von der biber-Redaktion!

 
 

Bereich: 

Das könnte dich auch interessieren

.
Die Medien schreiben über sie, die...
.
Mit „Island of Promise“ hatte die...
.
“Žen” ist die erste offen lesbische...

Anmelden & Mitreden