Bugaboo oder Urban Jungle: Was den biber-Chefe unter anderem so bewegt!

10. Oktober 2011

Also meine Lieben!

Hier eine Einschaltung in meinem ganz persönlichem Interesse. Im November bekommen wir ein Kind! Als toller, verantwortlicher und überhaupt super engagierter Vater habe ich unter anderem die ehrenvolle Aufgabe übernommen, den richtigen Kinderwagen für meinen Kleinen zu besorgen.

Leider bin ich recht bald draufgekommen, dass das gar nicht so einfach ist. Es gibt nämlich ungefähr so viele Kinderwagen-Marken wie Auto-Marken und preislich unterscheiden sich neue Kinderwägen auch nur unmerklich von ihren großen Vorbildern. Auch die Hochglanzprospekte über den Bugaboo Cameleon oder den Mountain Buggy - etwa das Modell Urban Jungle - haben in etwa die Stärke eines BMW-Booklets.

Und plötzlich wird aus der ursprünglich doch recht easy scheinenden Aufgabe eine wirkliche Herausforderung. Jeder dieser Kinderwägen hat nämlich so seine Vor und Nachteile. Zb. ob das Ding in die alte Straßenbahn passt oder nicht.

Wie auch immer: Da der Kofferraum von meinem nicht gerade familienfreundlichen Auto scheinbar nur einen Bugaboo zulässt (ist nicht so groß) hier die Frage: Erstens: Ist dieser Bugaboo gut oder nur der neueste Trick der Werbeindustrie? Zweitens: Weiß jemand wo man diese zu einem günstigen Preis bekommt.

Soviel zu meinen privaten Beschäftigungen. Also meine Damen und Herren.

Wer hat den ultimativen Kinderwagen-Tipp für mich?

Kommentare

 

auf

auf www.facebook.com/mitscharf gibt's ganz viele Tipps!!!

 

also in gersthof und pötzleinsdorf siehst du praktisch keinen anderen als bugaboo, so viel zum satussymbol kinderwagen. grundsätzlich bekommst du ihn ab 900€ aufwärts - je nach ausstattung. was stimmt ist, dass er der leichteste in seiner klasse ist. aziz hätte er auch gut gefallen ich fand aber, dass die babyschale eher wie eine kiste aussah und so machte ein teutonia das rennen. die babyschale fand ich viel schöner weil rundlicher, nicht so kistig halt. ebenso wie der bugaboo, ist er schmal genug um in eine alte bim einsteigen zu können und kostete im endefekt, mit allem drum und dran 80€ weniger als der bugaboo.
als eni noch unterwegs war habe ich mir auch einen furchtbaren stress darum gemacht, wollte nur das beste für mich und meine kleine. im nachhinein betrachtet wäre es wohl besser gewesen, wenn ich mir ganz entspannt irgendeinen günstigen besorgt hätte der 1 - 2 jahre hält was er verspricht. damals beeindruckte mich das ungemein aber mal im ernst, wer braucht schon einen kinderwagen der garantiert 10 jahre hält? trotz dem supertollen kinderwagen, der in jede bim und sogar in mein mini-vorzimmer passte mussten wir eher früher als später auf einen buggy (mclaren - ca. 4kg u. 250€) umsteigen. Die kleinen wachsen schnell und dann hat man auch mit dem leichtesten kinderwagen schwer zu schieben.
so, ich hoffe du kannst was mit dieser info anfangen.

 

wow. so viele feedbach - auch auf facebook!! DANKE DANKE an alle. also es muss ja vielleicht nicht so ein teurer sein.

 

Gratulation Simon!

Also wir haben die Thematik auch sehr genau studiert, hätte fast über die Thematik D.A. schreiben können :-)

Lange waren wir am Anfang darauf bedacht, (naja, Freundin mehr) wie es aussieht, bis uns eine Freundin aufgeklärt hat, dass man eh das Kind anschauen wird, nicht den Wagen. Soviel zum Thematik.

KW-s sind wie ich wahrgenommen habe sehr oft ein Immage Frage. So wie vielleicht ein OMV-Cheff nicht in ein 20 Jahre altes Opel-Kadett auftreten kann, muss vlcht. ein Herausgeber eines Ethnomagazins Konform mit der Erwartungshaltung der Gesellschaft gehen. Darauf wurde bei uns (wie der Sido so schön gesagt hat) ganz kurz geschissen.
Das man für ein KW (Kinderwagen) 950 EUR (Bugaboo) bzw. 1200 (Strokke) zahlt ist finde ich soooo überzogen.... die manchen Geld aus der Enthusiasmus der werdenden Eltern.

Wichtige Argument für uns war:
- Gelände oder Statt-tauglich - grosse räder (die vorne nicht schwenkbar sind, daher nicht sehr angenehm in der statt) sind super für Gelände
- die Breite - Wiener linien gibt an, wie breit es max sein kann, damit es in die alten Garnituren reinpasst - also schlank sein.
- wie Schwer ist es? hin und wieder muss man es doch heben mit dem Kind - vielleicht sind da 3-4 KG +/- nicht ganz egal wenn man alleine unterwegs ist
- wie gross ist der Einkaufskorb? - bei einigen passt ein Sack kartoffel rein, und over.

.... so haben wir Teutonia fun gefunden. Kostet aber neu mit allen Zubehör ca. 850 EUR. Dann haben wir gesehen, dass die Polen das ganze nachbauen (Nana), vielleicht ohne 2-3 nice to have features. (z.B. Handgriff ist nicht aus hochwertigen schaumstoff sondern aus plastik). Neupreis 350. Diesen haben wir dann in Willhaben gekauft, (3 Monate alt) für 140 EUR.

Nachhinein muss ich sagen, dass man schon merken kann, dass es keine Deutsche qualität hat (wie teutonia), und ich musste schon 2 mal daran "werkeln", aber habe ich eh gerne gemacht - also mit Hausverstand ist es kein Problem. (Den KW "tieferlegen" durfte ich von Freundin aus noch nicht :-)) )

Das wichtigste finde ich wird von den meisten ignoriert - so wie wir auch nicht daran gedacht haben: Die großen Kinder wachsen sehr schnell aus der Wanne heraus, wobei sie nicht in der Lage sind noch selber zu sitzen.... also bei großen Kinder (weiss man warscheinlich erst nach der Geburt) sollte man die Größe der Liegewanne beachten.

 

Ich wollte nie so ein teures Modell (ist bei Autos auch nicht anders). Den Kinderwagen benützt man höchstens 2 Jahre! Worauf ich zb. geachtet habe waren die Räder - den die helfen den Eltern das Kind mühelos zu fahren.
Freundin von mir hat sich aus Deutschland einen Kinderwagen liefern lassen - hat anscheinend einiges an Geld gespart.
Qualität war auch super!

Um auch das Einkaufen zu erleichtern, hilft es wenn die Ablagefläche bzw. Korb/Tasche zwischen den Rädern groß genug ist um einen Einkauf zu verstauen. Nur so ein kleiner Tipp am Rande :-)

 

bugabooo, teutonia, strokke, wow.
verstehe nur bahnhof.

- babymerce, be em we und porsche

 

ich dachte chicco ist gut :D wie naiv ich bin :)

Das könnte dich auch interessieren

Flüchtlinge, Bosnien, Vucjak, Camp
Der bosnische Ort Vučjak, versteckt...
3 Minuten, Nobadi, Zadeh, Markovics
„Nobadi“ handelt von einer...
Putzfrau, Porsche, Neid, Jugo, Jugönnsmir,
Du kannst jeden Tag hackeln und nie in...

Anmelden & Mitreden