Der Sinn des Lebens stand vor unserer Haustür!

21. Dezember 2010

Eine kurze Anekdote aus dem Hause Thalhammer: Gestern läutete es an der Haustür meiner Eltern und draußen stand ein adrett gekleideter Mann. Hut, Trenchcoat, Aktentasche - ein sympathischer, seriöser Kerl, der behauptete, er kenne den Sinn des Lebens.

Mein Vater bat ihn auf der Stelle herein, kochte für den Mann Café und lud ihn später zum Abendessen bei meiner Familie ein. Der Mann, der sich später als Zeuge Jehovas zu erkennen gab, schien über das Verhalten meines Vaters mehr als erstaunt zu sein (übrigens auch meiner Mutter war das eher nicht geheuer). Denn normalerweise, so erzählte er, würde er immer nur fortgejagt, mit der Bitte sich nie wieder blicken zu lassen, aber zum Essen habe ihn noch nie jemand eingeladen.

"Das ist für mich vollkommen unverständlich", sagte mein Vater. "Ich meine, seit Jahrtausenden suchen die Menschen nach dem Sinn des Lebens. Und ich habe das Glück, dass Sie zu mir kommen, anläuten, in Mantel, Krawatte und Aktentasche und mir erklären, Sie hätten ihn gefunden! Natürlich lade ich so jemanden zum Essen ein, alles andere wäre töricht. Würden Sie anders handeln? Also, wenn wir gerade dabei sind, könnten Sie mir nun sagen, was der Sinn des Lebens ist?"

Der Mann hatte offensichtlich verstanden, wurde tiefrot, stand auf und ging. - und da soll noch einmal jemand sagen, dass es nicht auch charmante Wege gibt, ungebetene Gäste für immer los zu werden.

Kommentare

 

normalerweise läuten diese leute einen sonntags um 7 uhr in der früh aus dem bett, wennst dich grad erst nach der durchzechten samstag nacht niedergelegt hast :-)

 

Also ich find deinen Papa super :o)

 

...papa. ich, übrigens, lade zu dieser zeit immer den postler auf ein café oder tee ein. er muss ja immerhin bei eiskalten temperaturen durch den schnee stapfen...ich muss aber sagen, dass ich die zeugen jehovas immer wegschicke, wenn sie fragen warum, dann sage ich: "sono italiano e cattolico"! katholik aus tradition eher....

Das könnte dich auch interessieren

Aleksandra Tulej
Aleksandra Tulej und Soza Al Mohammad...
Wohnprotest Rotterdam
Foto: Emiel Janssen In den...
Nedad Memic
Das Balkanland befindet sich seit...

Anmelden & Mitreden

17 + 2 =
Bitte löse die Rechnung