Die üblichen Verdächtigen oder: Ausländerkids machen Probleme

06. Juli 2010

Man nehme eine nichtrepräsentative Studie, übertrage die Ergebnisse auf die Meinung ALLER und schließe daraus, dass wieder mal die verdammten Ausländer das Problem sind. Was dabei herauskommt: "Die Kluft zwischen Österreichern und Migranten an heimischen Schulen bleibt weiter alarmierend"  Waht the fuck??!!!!

 

In der Studie wurden 120 Schülerinnen und Schüler zw 14 und 18 Jahren österreichweit (!!) befragt. Die Österreichischen Schüler meinen, dass das "Projekt Integration gescheitert ist".  Ausserdem sind für die Mograntenkids Familie, Religion und Ehre das Wichtigste. Sie mögen die Österreicher nicht, weil die gegen den Islam sind und viel saufen........

Und so geht es dahin in der Studie. Alles sehr düstere Aussichten für eine gesunde Gesellschaft.

Ich kann mir bei so einem Artikel nur an den Kopf greifen und fragen: Hääää? What the f....

 

Abgesehen davon, dass mickrige 120 Meinungen, die alle Schüler in ganz Österreich wiederspiegeln sollen, eingeholt wurden, -was weiter unkommentiert blieb im Artikel- lässt der Autor auch aus, folgende Punkte kritisch zu hinterfragen:

- um welche schüler handelt es sich: ahs? has? hak? waahaaaaaas????

- in welchen städten wurden sie befragt?

- welchen genauen migrationshintergrund haben die schüler? (islam, ehre etc. werden erwähnt. aber sind alle befragten schüler islamischen glaubens gewesen? oder begreift der autor des artikels den begriff "Migranten" gleisetzend mit islam??)

 

Schlimm genung, dass es solche Mickeymouse-Studien in die Medien schaffen. Dass diese aber derart unreflektiert und wiederkäuend veröffentlicht wird ist der eigentliche Skandal. Aber wahrscheinlich hat sich der Kollege gedacht: "Wurscht. Ausländer, Migration. Das fetzt immer."

 

Hier der Artikel

 

Kommentare

 

jo herst. das fetzt!

mit schaas studie

 

...die meisten haben keine Ahnung, wie es zB in Hauptschulen zugeht. das ist die Realität.Am Ende entstehen nur Vorurteile.
Nie dort gewesen, aber darüber berichten dürfen. Und dann diese unglaubwürdige Uni-Wissenschaft...ein paar Bücher über Migration und Integration gelesen und schon alles über die Welt bescheid wissen. Typisch für Uni-Pseudo-Intellektuelle...

 

me like sis blog

 

na und wo ist das gestanden und wer hat die studie gemacht?
bitte um infos - die fehlen nämlich auch

 

Bitte interview mit dem Autor dieser Mickey Maus Studie.. Würde gerne wissen was er sich dabei gedacht hat.

Akif und ich waren man in der Stadt. Haben bisschen Geo-Kentnisse abverlangt. Da haben wir auch ca 20 Leute gefragt. ( Das Video kennt ihr ja )

Kann ich das auch schon als Studie betiteln ?!?

Das könnte dich auch interessieren

Flüchtlinge, Bosnien, Vucjak, Camp
Der bosnische Ort Vučjak, versteckt...
3 Minuten, Nobadi, Zadeh, Markovics
„Nobadi“ handelt von einer...
Putzfrau, Porsche, Neid, Jugo, Jugönnsmir,
Du kannst jeden Tag hackeln und nie in...

Anmelden & Mitreden