Die lange Nacht der Kolumnisten

12. Dezember 2007

"Die lange Nacht der Museen", oder "Die lange Nacht der Kirchen" - wer kennt sie nicht? Mittlerweile sind diese Veranstaltungen schon fixe Institutionen in Österreichs Kulturszene. Doch das Theater Rabenhof bringt nun etwas Neues und das unter folgendem Motto: "Sie sind nicht das Salz in der österreichischen Mediensuppe, sondern die Kirschen im heimischen Printmediencocktail!" Jawohl- richtig gehört! Es handelt sich um "Die lange Nacht der Kolumnisten!"

  Österreichs Kolumnisten schreiben nicht nur, sie können auch lesen und eine Kostprobe dessen gibt es am Sonntag, den 16. Dezember im Theater Rabenhof, Rabengasse 3, 1030 Wien (Nähe U3 - Station Kardinal Nagl Platz). Startschuss ist um 19 Uhr und wer sich Dietmar Chmelar, Peter Iwaniewicz, Gabriele Kuhn, Guido Tartarotti, Hermes Phettberg und weitere Teilnehmer des Lesemarathons nicht entgehen lassen will, sollte sich schön langsam Karten sichern (Preis: 15€; ermäßigt 12€).

    Moderiert wird das Ganze vom Duo Florian Scheuba & Robert Palfrader; nähere Infos findet ihr auf www.rabenhof.at !

Kommentare

 

Schade, die Karten für das Lesemarathon sind bereits ausverkauft.

Das könnte dich auch interessieren

ivanas welt
Strandurlaub mit den Verwandten ist...
Pärchenpolitik, Illustration
Kann links rechts lieben? Sehr wohl,...
Semsa Salioski
Kommentar von Semsa Salioski  „Was...

Anmelden & Mitreden