Einfach Starten!

03. April 2015

Inmitten eines Brigittenauer-Gemeindebaus sticht die neongrüne Fahrradwerkstatt „Bike20“ sofort ins Auge. „Einfach starten“ ist das Motto des Gründers Tarek Farwati, der in seiner Freizeit schon mal nach Sizilien radelt.

Von Dawid Biela

Das Basteln an Fahrrädern ist für Tarek schon seit den 90ern mehr als nur ein Hobby. In der Fahrradbranche durchlief der Bike-Junkie ziemlich alle Bereiche: vom Kurier, über den Verkauf bis hin zum Mechaniker. Um noch „mehr Leidenschaft reinzubringen“, eröffnete der 33-Jährige im September vergangenen Jahres Bike20. „Dieser Schritt war für mich eine logische Konsequenz. Die Begeisterung für Fahrräder hat mich stets begleitet. Ich hab schon immer gerne an Rädern geschraubt und bin nach wie vor ein passionierter Mountainbike-Fahrer. Nach einigen Bürojobs war für mich klar, dass ich zurück in die Fahrradecke will.“

Trekking-Touren und Service

Die Lage im Brigittenauer Gemeindebau wurde bewusst gewählt. Keine Konkurrenz im Umkreis und die Nähe zum Donauradweg und dem Wienerwald sind entscheidend für das Kerngeschäft Farwatis. Der Jungunternehmer und Hobby-Sänger repariert nicht nur Fahrräder. Von April bis Oktober organisiert er sowohl Mountainbike- als auch Trekkingtouren u.a. auf den Kahlenberg oder zum Stift Klosterneuburg (inkl. Eintritt). Die Leihräder sind für die Teilnehmer während der Ausflüge inkludiert. Mit den Touren, dem Verleih und der Werkstatt versucht Farwati alle möglichen Kundenwünsche rund ums Radfahren zu erfüllen. Weiteres Verkaufsargument: Verglichen zu hippen Innenstadt-Werkstätten sind die Preise im Bike20 um die Hälfte billiger. Für einen Schlauchwechsel zahlt man anderorts bis zu 25 Euro, bei Bike20 hingegen 8 Euro.

Marketingplan und Website

Farwati verzichtete auf einen Kredit, um sich nicht in eine Abhängigkeit zu stürzen. Der Kleinunternehmer macht alles selbst. Er renovierte sein Geschäft, bastelte eine Website (www.bike20.at), tüftelte am Marketingplan. Werbung gibt es in Form von Flyern in der Umgebung und viral übers Internet. Gerade mal das Logo und der Flyer wurden vom befreundeten Grafiker entworfen. Wer auch eine gute Geschäftsidee hat und ein Start-up gründen möchte, sollte nicht durch die Bürokratie abgeschreckt werden. „Einfach starten“, rät Farwati allen selbständigen Köpfen da draußen!

Geheimtipp:
Unbedingt das sechsmonatige Unternehmergründungsprogramm vom AMS mit umfassenden Workshops machen und Förderungen für „Start-ups“ nicht vergessen!

 

WER IST ER?
Name: Tarek Farwati
Alter: 33
Beruf: Fahrrad-Allrounder
Info: www.bike20.at
Besonderes: Radwerkstatt mitten im Gemeindebau; besonders günstig.

 

Bike20
Foto: Sophie Kirchner

 

 

 

Bereich: 

Das könnte dich auch interessieren

Selbermacher Ali Vogel
Die Liebe zu Kaffee, ein Micro-Roaster...
Mehmet Kocak
Mehmet Kocak ist seit den 90er Jahren...
ClassNinjas
ClassNinjas ist eine App, die das...

Anmelden & Mitreden