Geht’s noch?

18. April 2008
Dass die mediale Gier nach öffentlicher Aufmerksamkeit und Quote teilweise absurde Ausmaße annimmt, ist grundsätzlich ja nichts Neues. Aber auch alt eingefahrene Muster haben das Potenzial mich vor Radio und TV ab und an ziemlich porös zu machen. So geschehen vergangenen Mittwoch Abend.
 
Ich liege mit den Äuglein auf Halbmast und mit Schoko und Fernbedienung auf der Brust im Betti und zappe so durch. Bei Puls 4 angekommen bin ich schlagartig wach und gar nicht mehr entspannt. Ich bin mitten im VIP Club hosted by Mausi Lugner gelandet. Sie spielt Moderatorin und produziert mit ihren ähnlich angemalten und dennoch farblosen Studiogästen heiße Luft. Themen wie „Hat Mariah Carey echte oder aufgeblasene Titten?“ oder „Wie ist es eigentlich um den körperlichen und geistigen Zustand von Edith Klinger bestellt?“ (Anmerkung der Redaktion: Klinger hat früher in ihrer wöchentlichen TV-Sendung in FS 1 herrenlose Haustiere an willige Herrln und Frauerln vercheckt) werden mit einer Inbrunst besprochen, dass mir schon fast die Schoko im Hals stecken bleibt.
Richtig brutal gehässig wird’s als der Ex-Songcontest-Verlierer Thomas Forstner von der fachkundigen Diskussionsrunde (bestehend aus hauptberuflichen Partygängern) zum neuen Top-Thema auserkoren wird. Zitat:“ Und Thomas Forstner ist jetzt Software-Entwickler?“ „Was? Der hat auch ein Hirn?“
 
Und noch ein Beispiel für hirnlose Aktionen in den Medien: Ein junger Wiener Privatsender verschenkt Schönheitsoperationen für seine Hörer. Wer gewinnt? 2 Mädels, die sich gerne ihre Titten vergrößern möchten. Welch Wunder!
 
Geht´s noch?

Kommentare

 

Dieser Mist-Sender, der die OP'S verlost, heisst:

E N E R G Y 104.2 Der R'N'B Mistkack schlecht hin.

Früher hab ich mir das ja gerne angehört, die Musik war awechslungsreicher usw.

Heute gröölt alle 5 Minuten eine Pizzza Mann-Schleichwerbung uns Mikro oder es werden diese sagenhaften Operationen an tEENES verlost.

ENERGY

MIT

SCHAASS

!!

iv.cucu.

Das könnte dich auch interessieren

Jihad Ola Artikel
Sie wollten in Syrien für Allah töten...
Schrei nach Therapie von Elena Bavandpoori
Viele migrantische Eltern mussten Härte...

Anmelden & Mitreden