Geschenke des Grauens

20. Dezember 2011

Männer, Ihr habt das perfekte Geschenk für eure Freundin noch nicht gefunden? Sucht in Ruhe weiter und hütet euch vor diesen Mega-Flops unter dem Christbaum:

von Anna Thalhammer

geschenke, pixabay
Flop 1:
Unterwäsche. Die kambodschanische Tretmine unter den Geschenken. Ist der String zu klein, hat sie den Beweis, dass er ihren Hintern zu groß findet. Ist der BH zu weit, weiß sie, dass ihr Freund lieber mehr in der Hand hätte. Ein seelisches Desaster mit Festbeleuchtung. Stellt euch die Geschenkübergabe vor. Ihr sitzt gemütlich vorm Weihnachtsbaum, euer Magen ist bummvoll, kein Vanillekipferl hat mehr Platz. Dann packt sie die Dessous zum sexy Dessert aus. Heißer Weihnachtssex liegt in der Luft. Theoretisch. Praktisch können sich beide nach der Völlerei nicht mehr bewegen. Stille Nacht.


Flop 2:
Ein Grundstück im Regenwald oder eine Wal-Patenschaft. Das ist nicht romantisch. Kein Mensch will einen Baum besitzen, der wahrscheinlich trotzdem abgeholzt wird, oder einen Wal, der wahrscheinlich trotzdem von den Japanern auf Hoher See ausgeweidet wird – weder die brasilianische Holzmafia noch die japanische Fisch-Mafia akzeptiert euren Patenschaftsnachweis. Übrigens fallen auch Sterne oder Marsgrundstücke in diese Kategorie sinnloser Geschenke.


Flop 3:
Ein Beauty-Set von Douglas. Das neue Parfüm von Calvin Klein, dazu das Duschgel, die Bodylotion und dann auch noch ein Deo. Das ganze natürlich zu einem unschlagbaren Preis, wunderschön in Cellophan verpackt, mit einer Schleife, die Mann nie so hinbekommen würde. Darüber wird sie sich doch freuen, oder? Wird sie nicht! Derartige „Sets“ sind unkreativ, lieblos und fallen in die Kategorie Flughafen-Geschenk. Da kannst du ihre Weihnachts-Überraschung gleich bei der Tankstelle besorgen.

Flop 4:
Die Therme Asia Lindsberg „Mein Schatz. Du warst in letzter Zeit so angespannt. Richtig fertig siehst du aus! Darum gönn dir doch ein Beauty-Wellness-Wochenende in der Therme Asia Lindsberg. Dort erwarten dich Schlammpackungen mit ätherischen Ölen, Klangschalenmassage und Ayurveda-Abendessen.“ Ganz falsch! Erstens schauen Frauen nicht fertig aus, sondern sind immer die blühende Schönheit. Was anderes will frau nicht hören. Zweitens ist die Therme Asia Lindsberg wahrscheinlich der beliebteste Ausflugsort für gestresste Wiener Hausmeister, die etwas „Exotisches“ ganz in ihrer Nähe suchen, weil Thailand doch ein bissl teuer ist. Mit denen kannst du dich dann um die Liegen streiten. 


Flop 5:
Die DVD-Box. Deine Freundin ist der absolute „Desperate Housewives“-Fan? Du willst ihr die neueste Staffel auf DVD schenken? Lasst es bleiben. Als richtiger Fan hat sie die neuesten Folgen längst im Internet gestreamt. Stellt sie die hässliche DVD-Box dann aus Höflichkeit sichtbar ins Regal, hat sie dort den täglichen Beweis deiner Einfallslosigkeit.

Flop 6:
Der Gutschein. ... für einen „Verwöhn-Abend“ ... für ein „romantisches Essen zu zweit“ ... für einen „Kurzurlaub in Paris“ – Erlebnisse zu schenken ist gut, aber nur organisiert und mit einem fixen Datum versehen. Sonst wird das nämlich nie was und der Beschenkte muss zum Schluss auch noch darum bitten, dass der Gutschein wirklich eingelöst wird und sein Geschenk zustande kommt. Und das ist ja wohl das Letzte.

Flop 7:
Poldance Und nun ein Tipp für Frauen, die viel besser wissen, was die Männer wollen: Sex zum Beispiel. Du warst den ganzen Advent in einem Poldance-Kurs (an der Stange tanzen) und hast auch gleich eine Stange besorgt? Am Weihnachtsabend willst du ihn mit deinem Können überraschen und kopfüber in Dessous und Nikolaus-Haube die Stange runterrutschen? Lass es sein! Erspar dir die Peinlichkeit, wenn du nicht wirklich viel geübt hast. Und erspar deinem Gegenüber, dass er ein bewunderndes „Woooooow. Heeeeiiiiß“ von sich geben muss, obwohl deine Vorstellung eher ungelenk ist. Er wird dich mit der Stripperin aus dem „Beverly Hills“ vergleichen – willst du das wirklich?


Du fühlst dich erwischt und hast schon mindestens fünf Geschenke dieser Liste unter den Christbaum gelegt? Dann wähle den sicheren Weg – und der geht so: „Schatz, was wünschst du dir zu Weihnachten?“ Oder du befolgst den Rat unseres Kollegen Ama Mostarac und schenkst ihr „gar nix.“

 

 

Bereich: 

Kommentare

 

also ich finde flop 1,3 und 4 richtig cool :) für mich eher top als flop.

was is denn ein angemessenes geschenk ?

 

also ich finde flop 1,3 und 4 richtig cool :) für mich eher top als flop.

was is denn ein angemessenes geschenk ?

 

Wahrscheinlich möchte die Autorin was total individuelles und persönliches, was selbst gebasteltes?

 

richtig. was selbst gebasteltes. das ist immer gut! oder ein paar keks.

Das könnte dich auch interessieren

Semsa Salioski
Kommentar von Semsa Salioski  „Was...
Sasa Kalajdzic, Fußball
Er war die Entdeckung während der U21-...
Liebesbrief WG
von Aleksandra Tulej Christoph...

Anmelden & Mitreden