PUSSYTIEF

02. Oktober 2012

 

PUSSYTIEF

 

Bitch is back. Türkin, Rapperin, Uni-Dozentin – Lady Bitch Ray kehrt nach einem Burn-Out auf die Bühne zurück. Mit voller Pussy-Power: Sie hat ihren Doktor gemacht, wettert gegen „Schwanzstrukturen“ und spricht über ihr neues Buch „Bitchsm“.

 

„Willst du ficken? - Dann geh doch in den Puff, du Wixer. Hier gibt`s kein Frischfleisch, hier gibt`s Votzensekret von der Big Boss Biaatch Ray.“ So empfängt einen ihr Website-Text beim Button „Kontakt“. Wer eine seriös-votzige Anfrage hat, soll sie bitte ans Votzensekretariat schicken.

 

Die Bitch ist zurück und beantwortet wieder Fragen. Denn erstens ist Reyhan Sahin aka „Lady Bitch Ray“ jetzt Doktor und zweitens hat sie ein Buch geschrieben, „Bitchsm“, einen Life-Style-Guide zum selbstbestimmten Bitch-sein für die Frau.

 

Die Skandal-Lady ist wieder voll in ihrem Element: In Bild, Wort und Ton geht sie gegen die „Schwanzstrukturen“ unserer Gesellschaft auf die Barrikaden. Ihr Anliegen: Eine „pussytiefe“ Bewegung für Emanzipation, Integration, Masturbation. Anders als Feministinnen wie Alice Schwarzer & Co nutzt sie Mittel, die alle irgendwie mit „vaginal“ zu tun haben. Ob das „Porno-Rap“ in Sachen Frauenbefriedigung ist oder ein bebildertes Buchkapitel namens „Aerobic-Fick-Workout.“ Für die Lady fängt die Gleichberechtigung der Frau beim selbstbestimmten Sex an. Daher auch ihre neuste Single „Die Aufklärung“ – Bitch erklärt, wie Mann es richtig macht. Weil „Ficken will gelernt sein“.

 

Reyhan Sahin ist Tochter türkischer Einwanderer in Deutschland und wuchs in Bremen auf. Ihr Lebenslauf eher streber- als ghettomäßig: Abitur, Studium der Linguistik und Germanistik, dann Dozentin für „Kleidungssemiotik“ an der Uni Bremen, jetzt Doktorin und hält Vorlesungen an der Uni Hamburg. Ungewöhnlich für eine „Porno“-Rapperin, die aufgrund ihrer zu heftigen „Orgien“-Texte sogar den Job als Moderatorin beim Radio Bremen verlor. Mitnichten findet Frau Dr. Bitch: „Rap und Linguistik stehen sich total nah!“, sagt sie biber im Interview.

 

Aber was war eigentlich passiert? Schließlich war es lange still gewesen um die Lady im stets bizarren Pussy-Kostüm. 2008 zierte sie mit „Pussy-Power deluxe“ noch das biber-Cover, hatte TV-Auftritte von „Maischberger“ bis „Grissemann und Stermann“ und machte ihren TV-Auftritt bei Oliver Pocher legendär: Als Gastgeschenk brachte sie dem Talkmaster ein Fläschchen ihres Vaginalsekrets mit. Und dann plötzlich: Aus die Maus. Lady Bitch Ray brach zusammen. Diagnose: Depressionen und Burn-Out. Ihr Management verkündete eine Karrierepause. Rehan Sahin musste in die Klinik, bekam Psychotherapie und vor allem Ruhe.

 

2011 kehrte die 31-Jährige „bitch-gemäß“ zurück, wieder erholt durch, wie sie sagt, „Fotzen-Yoga“. Und linientreu feierte sie dann auch den Abschluss ihrer Doktorarbeit diesen Frühling, auf die vaginale Art: Sie verteilte am Campus der Uni Bremen Damenbinden mit ihrem Autogramm drauf. Grund zum Jubeln gab es schließlich auch. Ihre Arbeit über „Die Bedeutung des muslimischen Kopftuchs“ soll die Bestnote Eins erhalten haben. Das Thema der muslimischen Frau liegt ihr nämlich am Herzen. In „Bitchsm“ gibt sie Türkinnen „10 Gebote für die Kanaken-Bitch“ mit auf den Lebens- und Liebesweg.

Biber hat sie dazu befragt und wollte wissen, was „Bitchsm“ eigentlich lehrt.

 

biber: Frau Dr. Lady Bitch Ray, gibt es schon Vorlesungen in „Bitchsm“?

Bitch: Ich plane „Bitchsm-Philosophie-Seminare“. Die werde ich aber (noch) nicht an der Universität geben, sondern erstmal in privater Umgebung. Ich möchte, dass es mehr selbstbewusste Bitches in diesem Land gibt!

 

biber: Ist die Bitchsm-Lehre nur etwas für Türkinnen?

Nein! Bitchsm richtet sich an alle Frauen. Wir brauchen einen Feminismus, der alle Frauen vereint und nicht voneinander separiert.

 

biber: Kann man das „Bitch-Sein“ überhaupt erlernen?

Es gibt Frauen, die werden als „Bitch“ geboren – siehe mich an. Aber frau kann es auch erlernen, natürlich, dafür muss sie mein Werk „Bitchsm“ lesen und über viele Dinge nachdenken, dann kann es, über die Jahre hinweg, klappen.

 

biber: Du hast jetzt deinen Doktor gemacht, Gratulation! Wie kam es eigentlich zu deiner Studienwahl? Eher ungewöhnlich, eine rappende Türkin aus dem Arbeiterviertel schreibt sich für Linguistik und Germanistik ein.

Vaginalen Dank für eure Glückwünsche. Ich finde meine Studienwahl gar nicht ungewöhnlich: RAP und LINGUISTIK stehen sich ziemlich nah! Ich wollte meine sprachlichen Fertigkeiten optimieren – und es ist mir gelungen.

 

biber: In deinem Buch willst du Frauen wachrütteln. Du willst, dass sie emanzipiert und frei sind. Warum nennst du sie dann „Bitch“?

Weil Frauen immer noch gesellschaftlich benachteiligt werden – und das spiegelt sich vor allem in der Sexualität wider. In den USA ist die Bedeutung von Bitch bereits pussytief! Ich möchte hier damit auch beginnen!

 

Deswegen auch Por-Yeah im Gegensatz zu Por-No?!

„Por-Yeah“ verdammt die „Pornographie“ nicht völlig, sondern nur die sexistische, männlich geprägte Mainstream-Pornographie. Meine „Por-Yeah“-Idee, welche ich in Bitchsm propagiere, steht dafür, dass Frauen ihre Lust erleben und genießen sollten. „Por-No“ von Frau Alice Schwarzer hingegen finde ich prüde und untervögelt.

 

Männer bezeichnest du als „Bitcher“ oder „Lustknaben“. Was ist der Unterschied?

Ein Bitcher ist ein emanzipierter Gentleman, der die Bitch respektiert und ihr zur Seite steht. Ein Lustknabe ist nur für sexuelle Aufgaben einer Bitch da – so gesehen könnte Bitch einen Bitcher heiraten, einen Lustknaben aber nicht.

 

Letzte Frage: Deine Doktorarbeit hast du über die Bedeutung des muslimischen Kopftuchs geschrieben. Wir haben zuletzt eine Modestrecke „Hijabi Style“ gemacht. Was sagst du: Kann Kopftuch Mode sein?

Das muslimische Kopftuch ist vor allem ein religiöses Zeichen, aber ist bei vielen Kopftuchträgerinnen zusätzlich auch ein modisches Zeichen. In meiner Studie habe ich neben den muslimischen Akademikerinnen auch sehr stylish gekleidete Muslima befragt und fotografiert. Die sahen sooo cool aus!

 

 

Vom Interview verabschiedet sich Lady Bitch Ray, eh klar, höchst pussytief: „Vaginale Grüße an die Peperoni-in-der-Muschi-Redaktion! PussyDeluxe, ich liebe die Österreicher/innen, weil sie verrückt sind und cooler als die Schweizer/innen! Vagina Style, yeah!“

 

Info: Der Vagina Style ist übrigens sehr geschäftstüchtig: Ihren Stundensatz konnte sich biber für ein eigenes Fotoshooting nicht mehr leisten. 1000 Euro am Tag! Frau Dr. ist eben eine Edel-Bitch geworden.

 

 

BUCH 

Dr. Lady Bitch Ray:

Bitchsm – Emanzipation, Integration, Masturbation

Vagina Style Verlag / Panini Books, 19,99

VÖ 09.10.

 

Von Delna Antia  und Fotografie: Alexander Fanslau, Bildregie: Lady Bitch Ray"

 

 

 

 

Bereich: 

Kommentare

 

man kann es übertreiben and too much of something is never good. wenn sie irgendwann mal mit etwas neuem kommt, weckt mich, bis dahin überschlaf ich sie und ihre lusttiraden gerne. GÄHN.

 

(ps: vielleicht könnte parship ihr helfen.)

 

wenn dann biber-ship!

 

uiui.. i glaub, das niveau der redakteure ist zu hoch für die "lady".. .-) 

 

wow

Harrington Brooks was deregulated for VAT over 10 years ago and received an enormous back payment of 17.5 percent of all their clients payments, which to this day, has never been given back to the clients of Harrington Brooks & all associated companies under the control of Nick Holmes & Miles Grady (All Clear Finance and the directors of Paymatters). Worse still they kept charging the
equivalent fee for nothing. No clients ever found out that Harrington Brooks did not have to pay VAT. I believe this has kept going on to this day. 

more details here

 

WOW

Harrington Brooks was deregulated for VAT over 10 years ago and received an enormous back payment of 17.5 percent of all their clients payments, which to this day, has never been given back to the clients of Harrington Brooks & all associated companies under the control of Nick Holmes & Miles Grady (All Clear Finance and the directors of Paymatters). Worse still they kept charging the equivalent fee for nothing. No clients ever found out that Harrington Brooks did not have to pay VAT. I believe this has kept going on to this day. more details here

 

It's so tough to encounter right information on the blog. I really loved reading this post. It has strengthen my faith more. You all do such a great job at such Concepts... can't tell you how much I,I want to thank you for this informative read, I really appreciate sharing your post. http://www.bestpriceindia.co.in

 

This is a smart blog. I mean it. You have so much knowledge about this issue, and so much passion. You also know how to make people rally behind it, obviously from the responses. Youve got a design here thats not too flashy, but makes a statement as big as what youre saying. Great job, indeed. Sacramento Bankruptcy Attorney

 

I am very enjoyed for this blog. Its an informative topic. It help me very much to solve some problems.This is one of the best blog presentation and I am astonished with your blog presenting capability. Thanks for this awesome and  wonderful blog.

cover letter writing services

 

Das könnte dich auch interessieren

Semsa Salioski
Kommentar von Semsa Salioski  „Was...
Sasa Kalajdzic, Fußball
Er war die Entdeckung während der U21-...
.
. von Aleksandra Tulej, Foto: Christoph...

Anmelden & Mitreden