Scharfe Bands in Wien!

16. November 2007

Wow - Am 22. und am 23. November beehren uns zwei Bands, die es absolut in sich haben.Gogol Bordello – dieser Bandname geht ins Ohr, genauso wie die Musik der Multi-Kulti-Truppe aus New York. Die aus Osteuropa und Israel stammenden Bandmitglieder bezeichnen sich selbst als „ukrainisches Zigeuner-Punk-Cabaret“ – kurzum: diese Herrschaften vermischen ost- und westeuropäische Musik auf eine sensationelle, höchst schweißtreibende Art und Weise. Headbangen und Bauchtanzen inklusive. Madonna, die Queen of Pop, ist bekennender Gogol Bordello-Fan und hat mit den Burschen gemeinsam im Rahmen des Life Earth-Konzerts in London vergangenen Juli ordentlich die Party gerockt. Wer Schubladen hasst und Individualismus liebt, der gibt sich Gogol Bordello.

Einen Tag später wird in dieser Tonart weitergefeiert: Dobrek Bistro präsentieren noch bis Ende November ihre neue CD „Dobrek Bistro“ hier in Österreich und schauen diesbezüglich am 23. 11 live im Bockkeller im 16. Bezirk vorbei. Dobrek Bistro bestehen aus dem Polen Krysztof Dobrek, Aliosha Biz aus Russland, dem Österreicher Sascha Lackner und dem Brasilianer Luis Ribeiro. So bunt wie die Zusammensetzung der Band ist auch deren Musik. Erwartet bei ihrem Konzert eine Melange aus Salsa und Gypsy Music, Tango und slawischer Volksmusik sowie aus Bossa Nova und Klassik. Das passt nicht zusammen? Und wie das zusammen passt! Hört und seht selber am 23. 11 im Bockkeller. Tickets unter www.wvlw.at

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Putz di'
Emina, Ulaş und Nora putzen, genauso...
Sexwork
Zwischen Daddy-Kinks, Fetisch und...
10.000 KM Albanien
Einst die größte Freiluft-Hanfplantage...

Anmelden & Mitreden