Sporty Hijabi

01. Februar 2018

Nike hat einen Sport-Hijab herausgebracht. Unsere Autorin und Model Mona hat den Nike-Pro-Hijab auf Funktionalität, Bequemlichkeit, Ninja-Moves und Halal-Tauglichkeit getestet. 

Von Mona Shama, Fotos: Marko Mestrović, Styling: Hvala Ilija 

Der Nike-Pro-Hijab im Test: 

Zugegeben, ich hatte beim Auspacken ein wenig Zweifel. Zunächst kommt es einem so vor, als würde man ein Ninja- Hijab in der Hand halten. Sitzt das Teil aber, fühlt man sich tatsächlich wie einer. Man braucht auch keine Stecknadeln, um ihn zu befestigen – einmal anziehen und schon kann es losgehen. Kostenpunkt: 30 Euro. Der Hijab verrutscht nicht beim Sport, was ein großer Pluspunkt ist. Er bedeckt dabei die Haare und den ganzen Hals, ist also somit komplett halal. Weil er aus leichtem, luftigem Polyster ist, könnte er vielleicht auch beim Schwimmen praktisch sein. Mein Fazit: Der Nike-Pro-Hijab ist eine gute Alternative zu anderen Kopfbedeckungen, die sich Hijabis beim Sport sonst einfallen lassen müssen. Er sieht gut aus und ist natürlich eine Revolution, was das Kopftuch selbst angeht. 

Ein großer Pluspunkt: Der Nike-Pro-Hijab sitzt ohne Stecknadeln. Praktisch! 

Foto: Marko Mestrovic
Foto: Marko Mestrovic

Foto: Marko Mestrovic
Foto: Marko Mestrovic

Egal ob beim Schwimmen, Laufen oder Gewichteheben: Mona fühlt sich wie ein Ninja. Look: Adidas originals: P&C - € 99,99 

Foto: Marko Mestrovic
Foto: Marko Mestrovic

"Just do it"- Der Nike-Spruch passt auch zu unserer Fotostrecke. Mit ihrem Nike-Pro-Hijab steht Mona sporttechnisch nichts mehr im Wege. Look: Tricot: Reebok vintage: Humana € 60, Sneaker: Nike € 120

Foto: Marko Mestrovic
Foto: Marko Mestrovic

Beim weißen Hijab blitzen die Ohren durch. "Wenn das wen stört, empfehle ich eine Unterbandage!", so Mona. Look: Daunenjacke: Hvala Ilja - Preis auf Anfrage, Pullover: Hugo Boss € 129,90, Cappy: Kids of the Diaspora €20,-

 

Bereich: 

Das könnte dich auch interessieren

.
Neue Models braucht das Land! Wir geben...
Foto: Marko Mestrovic
Wer denkt, dass Männer zum...
.
von Aleksandra Tulej  Bisher ist Cesar...

Anmelden & Mitreden