Veranstaltungstipp: die schlechteste Kunstaktion dieses Jahres!

25. Mai 2011

Liebe Leute, wer von euch einmal eine ganz schräge Kunstaktion sehen will, der sollte heute das Museumsquartier besuchen. Seit 2 Tagen findet hier ein mehr als seltsames Spektakel statt: Eine große Fläche des Innenhofes wurde abgesperrt, die Enzos aufeinandergestapelt. Das ganze MQ wird mit Depri-Musik wie Stina Nordenstam oder Sigur Ros beschallt - das bei strahlendem Sonnenschein und gefühlten 30 Grad im schatten. Gabelstapler fahren herum und heben die Enzos von A nach B, auf denen Leute stehen (oder auch sitzen), die sich seltsam zur Musik bewegen. Eine traurig-tragische Stimme sagt Dinge wie: "Der Arzt sizierte sie.... Es hätte ein Junge werden können..."

Bitte, kann mir jemand erklären, was das soll! Hallo, liebes MQ, es wird Sommer, endlich sind alle gut gelaunt und wollen die schönen Tage genießen! Diese Aktion war wirklich ein Griff ins Klo, allerdins so schlecht, dass man es fast gesehen haben muss. Also: besucht uns ruhig hier auf einen Kaffee auf der Terrasse und genießt mit uns dieses schaurig-fade Spektakel, solange ihr noch die Gelegenheit habt!!!

Kommentare

 

vielleicht eine Demostration?!?!?!

 

gegen den guten stil?

 

vielleicht! Man muss ja irgendwie auffallen :-)

 

Habe davon gehört!
Ist wegen des 10-jährigen Jubiläums des MuseumsQuartiers.

lg
LNM

 

Auf Ö1 hieß es gerade eben, dass die Aktion auf Flüchtlingsschicksale aufmerksam machen soll.

 

ist das ihr ernst? das war sooo ein scheiss den die da abgezogen haben!

Das könnte dich auch interessieren

© BKA/Aigner
Damit auch alle in Österreich lebenden...
Goran Maric Three Coins
Goran Maric ist Geschäftsführer des...
Foto: Zoe Opratko
Angefeuert durch InfluencerInnen legen...

Anmelden & Mitreden