Vesna: "Stylische Mami mit Baby – Geht nicht? Geht doch!"

07. April 2010

„Na du siehst aber gut aus, du strahlst, die Mutterschaft tut dir gut, das sieht man richtig,“ sagte unlängst eine Bekannte. Naja, ob mir wirklich das Schlafen im Drei-Stunden-Rythmus so gut bekommt, wage ich zu bezweifeln. Wohl eher wird das nette Kompliment auf mein gutgewähltes Makeup und meinem realistischen Sinn für das Kleiden meines Körpers zurückzuführen sein.

Tschüss, Zeltoberteile!
Es ist ja so, dass man als frischgebackene Mama immer doppelt so viel Lob und Anerkennung für sein Äußeres bekommt als sonst. So, „Wooow! Du siehst gut aus, obwohl du ein Kind hast!“ Ich persönlich würde sagen nein, nicht obwohl ich ein Kind hab, sondern weil ich es hab! Sobald nämlich der Körper langsam anfängt seine ursprüngliche Form wieder anzunehmen, und der Stillbusen ein Dekoltee offenbart, welches man nie wieder so haben wird, muss man zeigen was man hat. Nach neun Monaten Leggins und Zeltoberteilen ist ein ordentliches Outfit wie Strandurlaub für den Körper. Ich bin definitiv nicht der Typ Frau à la „Schlabberlook“, der nur noch die „schlechten Sachen“ trägt, weil das Baby ohnehin alles wieder versauen wird. Und um sicherzugehen, dass ich auch nicht zu so einem mutiere (sowas kommt immer schleichend, meine Damen, man kann nicht vorsichtig genug sein!), habe ich meinen Kleiderkasten radikal ausgemistet. Die Ich-zeige-ja-keine-Rundungen-Fetzen kamen alle in schwarze Müllsäcke und wurden in einem Jugo-Bus nach Serbien verbannt.

Nix ist unpraktisch! It’s fashion.
Dass ein Baby, dess en Mami ein Fashion Victim ist, auch immer tiptop auss ieht, ist ja wohl eine klare Sache. Aber lustig wird es, wenn meine Süße und ich einen Kinderarzttermin absolvieren. Wir sitzen dann wie aus dem Ei gepellt im Wartezimmer und genießen die neidischen Blicke der anderen Muttis. Und traut sich dann eine von den wartenden Damen einen Kommentar abzugeben, dann lautet der meistens so: „Ooohhh, du siehst aber lieb aus, (zur Kleinen) aber ist das nicht total unpraktisch (zu mir)?“Ich schaue dann auf meine Schuhe und sage: „Ah, es ist auch nicht praktisch mit High Heels Kinderwagen zu schieben, ich tue es aber trotzdem.“ So endet dann meist der Smalltalk. Wir sind zwar sicher etwas langsamer unterwegs, als die anderen, dafür aber schöner. Bääääähhhh

Bereich: 

Kommentare

 

sehr süßes baby :-D

 

oh ja, sie ist ein zuckerstück.

 

HOT MILF!!!! Man, bin ich glücklich!

 

aber: hast du soviel glück auch verdient?
; )

Sreten

 

Wer sagt, dass man glück verdienen muss?

 

verdiennen muss ich nichts. Um sie, mich gut kümmern ist alles, was ich machen soll. Ancheinend mache ich es eh! Beweisstück nr 1: das lächeln. Beweis nr 2: Die Erbin. Beweisstück nr 3: diese kleine ring auf der rechten hand, der NICHT in der kirche übergegeben wurde, Gott(?) sei dank ;-)

 

Zuckersüss

Das könnte dich auch interessieren

Foto: Zoe Opratko
Inside: Frau mit Vierzig In...
Wohnen
Collage: Zoe Opratko Die erste Wohnung...
Foto: Zoe Opratko
Shamil Borchasvili hat bei den...

Anmelden & Mitreden

16 + 0 =
Bitte löse die Rechnung