generation_y.jpg

Generation Y
Ein Wasserrohrbruch oder Stress mit dem Freund: Viele Mittzwanziger brauchen nicht viel, um sich angepisst oder frustriert zu fühlen. (c) Lisa Kiesenhofer

Anmelden & Mitreden