10 Dinge, die man erlebt wenn man das einzige Mädchen in der Klasse ist!

Ich hab den Artikel von Miroslav und Robert "Zehn Dinge, .." gelesen, und mich entschieden den Spieß mal umzudrehen. Dazu habe ich meine Freundin Nina aus Graz befragt, die in der 1CHMBZ in der HTL das einzige Mädchen ihrer Klasse ist.

1. Im Turnunterricht wir man oft vom Lehrer benachteiligt, weil man angeblich zu „schwach“ ist. Es hat aber auch seine guten Seiten: Die Jungs werfen sich in die Flugbahn des Balles, „damit du dich nicht verletzt“.


2. Die meisten Witze sind frauenfeindlich. Das würde mich nicht stören, wenn die Witze zumindest lustig wären.

witze
Corinna Neckar

3. Es gibt keine klassischen Zickenkriege mit Mädels. Die Schattenseite: Man muss gut raufen, um seine Interessen durchzusetzen.


4. Mal so eben ein Gespräch anfangen ist nicht leicht, weil alle Burschen mit 16 nur an perverses Zeug denken.


5. Bei einem Streit mit jemandem aus einer anderen Klasse, steht gleich eine Männerarmee hinter mir, um mich zu beschützen.


6. Burschen stinken mehr als Frauen. Punkt.


7. Frauenprobleme kann ich garantiert nicht mit den Jungs besprechen. No further comment needed.


8. Du kannst niemanden fragen, ob jemand ein o.b. hat, wenn du plötzlich die Tage bekommst.


9. Man wird garantiert nie verwechselt!


10. Man kommt sich wie eine Schönheitskönigin vor, denn die halbe Klasse hat einen Stand auf mich.

 

Zur Autorin: Corinna Neckar geht in die 2 Klasse der Höheren Bundeslehranstalt für Mode und Bekleidungstechnik, Michelbeuern.

 

Kommentare

 

saugeil :D

 

einfach genial! gut gemacht connie :D

 

hahaha genial. scheint ganz lustig zu sein :)

 

bin auch das einzige Mädl in der Klasse und kenn das ein oder andere Problem ^^ gut geschrieben

Das könnte dich auch interessieren

.
Die Diversity-Erfolgsgeschichte geht...
Jens van Tricht Warum Feminismus gut für Männer ist
Jens van Tricht ist niederländischer...
Kühbauer, Fußball, Rapid, Trainer
Rapid-Trainer und 90er-Legende Dietmar...

Anmelden & Mitreden