Wallah, ich schwöre auf meine Mutter.

Wieso beleidigen und beschimpfen Jugendliche sich in einem Streit? Man kann es ja auch ohne Beleidigung regeln. Aber die meisten Menschen versuchen, Streit mit Beleidigungen zu regeln. Wie z.B. die jugendlichen von 12 bis 16 Jahre.  Aber es gibt auch viele 8 Jährige, die schon sehr viele Schimpfwörter kennen. Der Grund ist, dass sie denken, dass sie es mit Schimpfwörtern regeln können obwohl das nicht stimmt. Es gibt’s auch viele Menschen, die das mit Körperverletzungen regeln. Das bringt ihnen nix - sie glauben, dass sie demjenigen Angst machen können. Meistens beleidigen sie die Mutter mit „Hure“,  „Schlampe“ und so. Die Frage ist - wieso nicht Vater beleidigen? Weil jeder sich dran gewöhnt hat, die Mutter zu beleidigen und weil die meisten Menschen mehr die Mutter lieben als den Vater, beleidigen sehr viele die Mutter. Die Mutter ist für die meisten wichtiger als der Vater für mich auch. Es beleidigen auch sehr viele nur zum Spaß die Mutter. Viele sagen auch "Wallah, Ich schwöre auf meine Mutter." Man sagt das, damit die anderen dir glauben. Das zeigt, wie wichtig Mütter sind. Es gibt aber außer "Deine Mutter"- Beleidigungen auch andere Schimpfworte. „Hure“ und  „Schlampe“ sind unnötige Wörter. Manchmal verwende ich sie auch, aber nur wenn ich wütend bin, aber es bringt nix. Die meisten lernen es in der Schule von anderen. Ich habe auch in meinem Leben viele Beleidigungen gehört aber habe es ignoriert oder einen Fehler gemacht und zurück beschimpft.

Yasin ist 13 Jahre alt und besucht die NMS Herthergasse.

Das könnte dich auch interessieren

Foto Bereitgestellt von Jad Turjman
Während sich in Österreich manch einer...
.
Im Rahmen der Biber Summer School haben...
Belgrad, Proteste, polizei
Seit Dienstagabend brennt Belgrad....

Anmelden & Mitreden