Genießt die Welt, solange wir sie noch haben

Auf dieses Thema bin ich gekommen als ich in der U-Bahn gesessen bin und gefühlt 99% der Menschen nur aufs Handy (ich auch dazu gezählt) gestarrt haben. Wow, sind wir Menschen wirklich so Handysüchtig? Die Antwort ist leider JA. Wir Menschen können uns nicht mehr vorstellen auch nur eine Woche ohne Handy aus zu kommen.

Ich sehe sehr oft Menschen, die nicht ihre Blicke vom Handy abweichen können. Als würde es keine Gefahren auf der Straße geben. Von einem Auto oder LKW angefahren zu werden ist ja genauso harmlos wie von einem Luftstoß erfasst zu werden. NOT! War natürlich ein Scherz. Wenn man Musik mit Kopfhörern hört ist das ziemlich rücksichtslos gegenüber anderen Straßenteilnehmern. Erst vor kurzer Zeit wurde eine Joggerin in Wien von einem Zug erfasst, weil sie Kopfhörer auf hatte und den Zug nicht kommen hörte. Die Menschen sollten lieber rausgehen, die Welt genießen. Sie wird uns wahrscheinlich nicht mehr lange in ihrer jetzigen Form erhalten sein. Ich sage nur Überschwemmungen in Japan, Vulkanausbrüche in Indonesien oder Wahnsinnschneefall bei uns in Österreich. Aber das ist ein anderes Thema.

 

Fabian ist 14 Jahre alt und besucht die 4a in der NMSi Glasergasse.

Das könnte dich auch interessieren

Arzt, Metoo, Manipulation
Sexistische Witze, unerwünschte...
Hakan Gördü
Hakan Gördü ist Vorsitzender der Liste...
ANTM, Taibeh, Fashion, Fotostrecke, Ball, Walzer
Turban statt Krönchen. Ramtamtam… Im...

Anmelden & Mitreden