Hilfe, Oma hat Facebook!

Von Erelinda und Berat

Es ist ur peinlich, plötzlich hat jeder in meiner Familie Facebook, sogar Oma! Immer wieder werde ich auf peinlichen Kindheitsfotos markiert. Meine Verwandten posten Fotos von mir als Baby am Töpfchen und taggen mich darauf. Denken die wirklich, ich nehme die Markierung an?

Aber sie machen nicht nur auf ihren Profilen Peinliches, noch schlimmer: Sie posten auf meinem Profil. Alle meine Freunde lachen mich deswegen aus. Ich habe meinen Verwandten mehrmals gesagt, dass sie damit aufhören sollen. Doch sie können nicht verstehen, warum mir das so peinlich ist. Deshalb flüchten immer mehr Jugendliche zu Instagram, zumindest dort ist man vor der Oma sicher – noch.

Wir haben unsere Freunde gefragt und die peinlichsten Kommentare und Posts von Eltern und Großeltern gesammelt:

1. Melissa hat Grimassen-Selfies auf dem Handy ihres Vaters gemacht. Er wollte diese peinlichen Bilder Melissa per Privatnachricht auf Facebook zusenden. Jedoch hat er die Bilder unabsichtlich öffentlich auf ihrer Pinnwand gepostet. Jeder hat die peinlichen Selfies gesehen und kommentiert.

2. Nemanjas  Oma kommentiert seine Bilder mit „Fakka“. Die Oma denkt, Fakka wäre ein nettes Wort.

3. Lenas Vater postet andauernd peinliche Kindheitsfotos und markiert sie darauf.

4. Esras Oma postet immer auf Türkisch: „Mein Baby, wann kommst du wieder in die Türkei? Deine Oma vermisst dich."

5. Parhams Oma schreibt ihm ständig: „Was machst du, Zuckerbärchen?“ auf die Pinnwand.

 

Selfie
Paul
facebook
Berat

Zu den Autoren: Erelinda und Berat gehen in die 3b der Wiener Mittel Schule Leipziger Platz im 20. Bezirk.

 

Kommentare

 

Super Erelinda und Berat 

Dein Opa hat ein Geiles Bild.  

 

 

Hahahahah Wahnsinn

Das könnte dich auch interessieren

.
Seit Anfang Juli befindet sich das...
Der Ausblick aus deinem neuen Büro
Suchst du eine coole Location für dein...
.
von Emir Dizdarevic Heute möchte ich...

Anmelden & Mitreden