MÄDCHEN ≠ SCHLAMPE

Viele Mädchen kennen diese Wörter und wurden bestimmt schon mindestens  einmal als das bezeichnet: „Du Schlampe“, „Hure“, „Du Bitch“ oder derartiges. Aber warum eigentlich? Ist das nicht schon eine Art von Mobbing? Oder ist das für die meisten Jugendlichen schon normal?

Ich selbst habe damit schon genügend Erfahrungen gemacht und muss zugeben, dass es nicht sehr leicht war mich immer rechtzufertigen. Mir wurde von meinen besten Freunden gesagt, dass Gerüchte in der ganzen Schule herumgehen, dass ich schon mehrere Male mit Jungs geschlafen haben sollte. Schon bald wusste es die ganze Schule und haben mich immer wieder darauf angesprochen. Am Gang während der Pause wurde über mich gelästert und wenn ich an ihnen vorbei gegangen bin, haben sie „Schlampe“ gesagt. Ich war am Boden zerstört und wollte nicht mehr in die Schule gehen, bis meine Vater in der Schule mit meiner Direktorin geredet hat. Dannach hat es aufgehört. Und ich weiß, wie sich viele Mädchen in meinem Alter fühlen. Denn die meisten wurden damit so fertig gemacht.

„Weil sie eine ist …“

 Vielleicht werden/wurden sie als  „Hure“ bezeichnet, weil die Person die das gesagt hat die Bedeutung dieser Wörter nicht kennt. Aber das ist eher unwahrscheinlich, denn ich denke, dass schon so gut wie jeder Jugendliche diese Schimpfwörter kennt. Warum wollen sie aber Mädchen so runterziehen? Bis heute frage ich mich das und noch nie konnte es mir jemand wirklich beantworten. Außer mit diesem einem Satz: „Weil sie eine ist“.  Dann denkt man sich nur, ob das jetzt wirklich stimmt? Ich habe mit vielen Mädchen gesprochen die meinten, dass sie sich deshalb geritzt haben, weil es schon so verletzend für sie war und sie keinen Ausweg gefunden haben.  Da sich diese Lügen über ihr Sexualleben weiterverbreitet wurden.

STOPPT ES

Mädels da ich selbst mit dem ganzen schon mal in Kontakt gekommen bin, rate ich euch, dass ihr euch Hilfe sucht. Redet mit euren Eltern, mit Freundinnen oder mit eurem Klassenvorstand darüber. Aber bitte, ritzen ist keine Lösung! Es ist doch deren Ziel, dass ihr am Boden seid. Aber zeigt ihnen, dass ihr stark seid! Ich weiß, dass es leichter gesagt als getan ist, aber bitte lasst euch nicht runterziehen! Nur ihr selbst wisst ob es wahr oder falsch ist. Jede einzelne von euch sollte stark bleiben und das nicht unterstützen, was die meisten Jungs/Mädchen sagen. Und selbst wenn es wahr ist, was die Jungs über euch sagen, das geht sie überhaupt nichts an. Wenn Jungs viele Freundinnen haben, urteilt auch keiner, nur auf Mädchen wird losgegangen. 

Natalie ist 15 Jahre alt und besucht die BORG Henriettenplatz.

Das könnte dich auch interessieren

Erdogan Werbung G20 Protest Hamburg
Wenn die türkischen Wähler heute zur...
Reisen
Gastbeitrag von Katja Teuchmann Seit...
.
Was Jugendliche feiern, empört...

Anmelden & Mitreden