Mercedes: Das Auto, das mein Leben verändert hat.

 Viele meiner Nachbarn, die einen Mercedes fahren haben davon gesprochen wie schön und elegant es sei einen Mercedes zu fahren. Nach einer Weile habe ich so im Internet etwas recherchiert und baute dadurch nur mehr und mehr Interesse an diesem Auto auf. Der sogenannte Mercedes GT (mein Traumauto) hat eine Leistung von der man nur träumen kann, mit rund 585 PS und einer Erdbeschleunigung von 700NW erreicht er eine Geschwindigkeit von 320km/ (erreicht 100km/h in nur 3,6 Sekunden). Nach einer bestimmten Zeit habe ich begonnen Geld zu sparen, dass wenn ich jemals meinen Führerschein habe ich mir einen schönen Sport wagen kaufen kann(AMG). Meinen Eltern ist mittlerweile aufgefallen, wie sehr ich mich für Autos interessiere. Sie sprachen mit mir und sagten:“ Es ist schön, dass du dich für Autos interessierst, aber bis du dir eins leisten kannst dauert es noch sehr lang – Du solltest weniger Zeit mit deinem Hobby und mehr Zeit mit Lernen verbringen, damit deine Noten nicht immer schlechter werden.“

Nach diesem Gespräch habe ich lange nachgedacht und eine Schlussfolgerung gefunden. Ich zitiere:“ Träumen von Dingen in der Zukunft ist ja schön und gut,aber bis zur Zukunft hat man noch genug Zeit also muss man was im Leben machen bevor man beginnt zu träumen.“ Ich bin 15 Jahre alt und hoffe, dass ich mit 16 Jahren eine Lehrstelle bei Mercedes bekomme. Meine Zukunft habe ich schon angezielt und in Visier genommen.

Dragan (16) besucht die HTL10.

Das könnte dich auch interessieren

ivanas welt
Strandurlaub mit den Verwandten ist...
Pärchenpolitik, Illustration
Kann links rechts lieben? Sehr wohl,...
Semsa Salioski
Kommentar von Semsa Salioski  „Was...

Anmelden & Mitreden