Sei (k)ein Mann

Sexismus ist schon seit langem ein großes Thema, doch ich merke langsam, dass es besser wird. Die Gesellschaft scheint es langsam zu akzeptieren, dass beide Geschlechter gleich viel wert sind, jedoch gibt es immer noch Menschen, die denken, Frauen seien weniger wert als Männer. Wir sind mittlerweile im Jahr 2018, doch es ist traurig zu sehen, dass es noch Länder gibt, wo Frauen als Objekte angesehen werden. Ich finde es auch unglaublich, dass manche Mädchen nicht in die Schule gehen dürfen. Wieso sind sie in manchen islamischen Ländern gezwungen ein Kopftuch aufzusetzen? Wieso heißt es „Frauen gehören in die Küche“? Wieso durften die Frauen erst so spät mitwählen? Bei Männern ist es nicht weniger schlimm, sie werden als Lebewesen ohne Emotionen dargestellt. „Der Mann ist stark“, „Der Mann darf nicht weinen“, „Er darf keine Gefühle zeigen“ - aber wieso? Wieso muss die Frau zuhause mit ihren Kindern rumsitzen, während der Mann arbeiten muss? Wieso all das, wenn man ganz einfach akzeptieren könnte, dass Mann und Frau gleich viel wert sind? Warum kann man nicht einsehen, dass man beide Geschlechter gleich viel braucht, zum einen für die Fortpflanzung und zum anderen für die Wirtschaft? Um das zu ändern, könnte man viel machen. Es fängt schon als kleines Kind zuhause an, es liegt ganz an deiner Familie, wie du aufwächst. Es liegt daran, wie deine Eltern darüber denken. Wenn sie meinen, du müsstest kochen können als Frau, dann wirst du immer so ein Bild im Kopf haben. Wenn sie meinen, du wärst ein Mädchen, wenn du als Mann weinst, dann wirst du  immer auf diese Art und Weise denken. Bei mir zuhause gehen meine Schwestern streng mit diesem Thema um. Sie erzählen meinem Bruder, dass auch er selber was machen müsse, dass seine Frau später mal nicht die Putzfrau für ihn spielen müsse und so weiter. Dennoch halten die ständigen Beschwerden meiner Schwestern meinen Bruder nicht davon ab weiterhin den Faulen zu spielen. Mein Vater bereitet auch manchmal Frühstück für uns vor, dann streiten sich meine Eltern darüber, wer es besser macht und fragen uns nach unserer Meinung. Ich finde es sehr amüsant anzusehen.

Berivan ist 13 Jahre alt, besucht die WMS Loquaiplatz.

 

Das könnte dich auch interessieren

ivanas welt
Strandurlaub mit den Verwandten ist...
Pärchenpolitik, Illustration
Kann links rechts lieben? Sehr wohl,...
Semsa Salioski
Kommentar von Semsa Salioski  „Was...

Anmelden & Mitreden