Unterschied zw. Österreich und Rumänien

Hallo!

Ich bin Maria Petri und bin 14 Jahre alt. Ich lebe in Wien mit meiner Mutter  und meinem Bruder. Ich bin aber in Rumänien geboren. Meine Lieblingsferien sind die Sommerferien. Ich kann es kaum erwarten, dass die kommen, weil ich dann nach Rumänien fahre. Ich fahre dort mit dem Auto. Dort sehe ich meine Großeltern, genau in Bistrita Nasaud. Die Sommerferien dauern leider nur 2 Monate, ich würde lieber länger bleiben. Dort habe ich viele Bekannte, die ich oft besuche.

Mein Tagesablauf sieht so aus: In der Früh stehe ich auf,  gehe frühstücken. Meine Oma macht uns jeden Morgen Marmeladenbrot mit Bio Milch. Sie melkt die Kuh jeden Morgen. Wenn ich fertig gefrühstückt habe gehe ich mich umziehen und binde meine Haare zu einem Zopf zusammen. Dann schaue ich am liebsten auf meinem Handy YouTube. Wenn mir schon langweilig ist, gehe ich nach draußen und spiele mit meinem Hund. Meine Großeltern wohnen in einem Dorf. Ich mag es dort, weil es frische Luft und Berge gibt, dort kann ich öfters raus gehen als in Wien. Meine Freundin Larissa kommt jeden Tag zu mir und wir spielen Tennis und reden was wir später machen werden. Mein Bruder hat auch einen besten Freund und wir alle einigen uns auf ein Spiel, das wir draußen spielen können. Zu Mittag ruft uns unsere Oma und meine Mutter zum Essen. Meine Oma kocht gerne Suppe und rumänische Sarma.

Wenn ich fertig bin schauen meine Freundin und ich auf YouTube 5 Minute Craft. In Wien gehe ich auch mit Freunden raus, aber nicht so oft wie in Rumänien. Später ca. um 18:30 kommen auch andere Freunde vom Dorf und wir spielen gerne Fußball. Wenn es dünkler wird, ist es besser, weil wir dann verstecken spielen können, aber nicht dieses Verstecken, das wir in Wien kennen. Es ist anders, und wenn es dunkel ist, dann kann man sich besser  verstecken. Um ca. 22:00 müssen wir ins Haus gehen und die anderen Kinder gehen nach Hause. In der Nacht können mein Bruder und ich gut schlafen,  weil wir am Tag viel Bewegung gemacht haben. In der Früh, wenn ich aufstehe, geht alles wieder von vorne los. Wenn die Ferien vorbei sind, dann bin ich sehr traurig, weil die Schule wieder beginnt und freue mich auf die nächsten Ferien in Rumänien (Bistrita Nasaud).

Das könnte dich auch interessieren

.
Seit Anfang Juli befindet sich das...
Der Ausblick aus deinem neuen Büro
Suchst du eine coole Location für dein...
.
von Emir Dizdarevic Heute möchte ich...

Anmelden & Mitreden