Wie ich durch Anime japanisch lerne.

Anime sind Fernsehserien auf  japanisch, die man auch mit anderssprachigen Untertiteln ansehen kann. Jede Folge dauert ungefähr 20 bis 24 Minuten und ein Anime kann aus 12 bis zu über 1000 Folgen bestehen. Auch wenn es viele Animes gibt, habe ich nur ca. 230 von denen selber gesehen. Die berühmtesten Animes sind One Piece, Attack On Titan, Detective Conan und Dragon Ball. Meine Lieblingsanimes sind Dragon Ball, Naruto und Attack On  Titan. Ich schaue mir Animes an, seitdem ich acht Jahre alt bin. Ich habe mein erstes Anime  „Dragon Ball“  mit meinen Brüdern angeschaut, es war sehr spannend. Wir haben gemeinsam 295 Folgen angeschaut auf CD. In den Sommerferien schauen wir uns am Tag 30 bis 40 Folgen an. Als wir uns das fertig angeschaut haben hat jeder von uns ein anderes Anime gesucht, um unsere Sucht zu stillen. Mein Bruder hat eine Anime gefunden, die heißt Hunter x Hunter. Wir haben sie sofort gekauft und uns auf DVD  angeschaut. Wir haben uns die 95 Folgen innerhalb von drei Tagen fertig angeschaut. Nach einem Jahr kam eine neue Staffel und wir hatten dieses Mal keine DVD gekauft, da es diese bereits auf Youtube gab. Dieses Mal hat jeder für sich selbst geschaut. Bis zum heutigen Tage schaue ich mir wöchentlich Animes an. Es hat auch Vorteile, da ich nun zum Beispiel bisschen japanisch verstehe.

Mustafa besucht die 4d der NMS Loquaiplatz.

Das könnte dich auch interessieren

.
Seit Anfang Juli befindet sich das...
Der Ausblick aus deinem neuen Büro
Suchst du eine coole Location für dein...
.
von Emir Dizdarevic Heute möchte ich...

Anmelden & Mitreden