Zockersucht mit Versuch der Besserung

Ich möchte nicht drum herum reden. Ich bin spielsüchtig. Damit meine ich Computerspiele.

Gleich wenn ich von der Schule nach Hause komme, schmeiße ich die Schultasche in die Ecke und gehe sofort in mein Zimmer, wo der Computer schon auf mich wartet. Ich setze mein Headset auf und spiele 12 Stunden durch. Ich esse kaum und rede auch nicht mit meiner Mutter, wie der Tag so war. Für mich zählt nur das Gewinnen!

Zockersucht, PC-Spiele, World of Warcraft
Ali El Shebli

Meine 3 Lieblings Spiele sind:

-Minecraft

-Payday 2

-The Binding of Isaac

Meine Eltern möchten, dass ich weniger spiele und mehr in die frische Luft hinausgehe. Das habe ich gestern auch versucht. Ich war einen ganzen Tag lang clean und habe meine Spiele nicht angefasst. Es war anfangs langweilig, bevor ich mir eine andere Beschäftigung gesucht habe. Ich spielte mit meinen kleinen Bruder und habe Videos auf YouTube angeschaut, um meine Zeit zu vertreiben. In Zukunft kann ich mir schwer vorstellen, nicht zu zocken, weil mir sonst die Beschäftigung ausgehen und mir schnell langweilig wird. Ich werde es trotzdem versuchen, denn Sport betreiben oder mit meinem Bruder spielen macht mehr Spaß!

Statistiken zufolge sind 12%  der Jugendlichen in Österreich spielsüchtig. 52% der Jugendlichen gaben zu, nicht für ihr Alter freigegebene Spiele zu spielen.

 

Zum Autor: Lukas Stoch geht in die 3b der Wiener Mittel Schule Leipziger Platz im 20. Bezirk.

Das könnte dich auch interessieren

Arzt, Metoo, Manipulation
Sexistische Witze, unerwünschte...
Hakan Gördü
Hakan Gördü ist Vorsitzender der Liste...
ANTM, Taibeh, Fashion, Fotostrecke, Ball, Walzer
Turban statt Krönchen. Ramtamtam… Im...

Anmelden & Mitreden