Armin Nadjafkhani

Bild des Benutzers Armin Nadjafkhani

meine aktuellen Blog Einträge

23. August 2019
Raf Camora, Sofitel, Zenit, Ankündigung, Rap, Hiphop, Wien

Ich war beim gestrigen Raf Camora Chaos dabei.

Kein gewöhnlicher Donnerstag-Abend in der Innenstadt Wiens. Tausende Fans warteten auf einen Mann: Raf Camora. Der 35-Jährige Wiener Rapper verkündete mehr als pompös das Release-Datum seines neuen und letzten Albums „Zenit“. In seiner Heimatstadt sollen exklusive T-Shirts sowie Snippets (Hörproben des Albums) verteilt werden. „Der Rabe wird leuchten“, veriet er über seinen Instagram-Account. Als langjähriger Fan musste ich natürlich auch hin.


„Größter Artist Wiens seit Falco“

16. August 2019

Auf an Verlängerten in Floridsdorf

Eigentlich wollte ich mit dem Floridsdorfer Wirt Fritz Walzer über das Rauchverbot in der Gastronomie reden. Stattdessen erfuhr ich, dass die „Krone ned lügt“ und dass Udo Landbauer ein „persischer Beutegermanist ist“.
 

08. August 2019

Diese drei Rapper brauchst du in deiner Sommer-Playlist

Schönes Wetter, kühle Drinks… aber dir fehlt die richtige Musik? Setz die Kopfhörer auf oder pump die Plus-Taste deiner Boxen. Shindy, Luciano und Jamule liefern den perfekten Sommer-Sound!


Shindy

08. August 2019
Gambling, Glückspiel, Automat

„Spiel ma zehn-zehn. Wenn kommt dann kommt" - das kleine Glücksspiel in Wien

Automat spielen nach der Schule


Zehn-Zehn bedeutet: Zwei von uns zahlen jeweils zehn Euro in den Glücksspielautomaten und der Gewinn wird geteilt. Nach unserer Zockerlogik bedeutet mehr Einsatz mehr Drücker – also eine größere Chance zu gewinnen. Jakob*, vier andere Schulkollegen und ich stehen nach dem Unterricht vor einem Wettcafe, nicht weit von der Schule entfernt. Der Älteste von uns ist 18 und gibt an jeden eine Zigarette weiter. Gespielt habe ich fast nie, aber mitgegangen bin ich immer.

Anmelden & Mitreden