Franziska Mayer

Bild des Benutzers Franziska Mayer

meine aktuellen Blog Einträge

07. September 2020
Gefängnis

Eine ungewöhnliche Brieffreundschaft

Ja, es gibt Leute, die möchten eine Brieffreundschaft ins Gefängnis führen. Sei es aus Langeweile, Sensationsgeilheit oder aus ehrlichem Interesse an der Geschichte des Insassen.
Dafür wurde Jailmail konzipiert. Die Gefangenen schreiben an die Betreiberin der Homepage Kontaktanzeigen, die dann auf der Website veröffentlicht werden. Aus diesen Anzeigen können sich dann Interessent*innen einen potentiellen Brieffreund aussuchen.

23. September 2020
BJV

Der Kompass für eine gerechte Gesellschaft

Die Bundes Jugend Vertretung stellte heute, am 23.09.2020, ihren Forderungskatalog zur Verbesserung der Situation für Kinder und Jugendliche in Krisenzeiten vor.

 

Am Rande des Brunnenmarkts treffen wir uns in einem lichtdurchfluteten Raum zur Pressekonferenz. Derai Al Nuaimi und Caroline Pavitsits, beide im Vorstand der BJV, leiten die Veranstaltung und beantworten Fragen.

 

Weg von der Krisengeneration

22. September 2020
Parallel Vienna

Große Kunst in kleinen Räumen

Heute, am 22.09.2020, startet die achte Version der PARALLEL Vienna 2020, im alten Gewerbehaus. Eine Kunstausstellung der ganz besonderen Art.

 

Durch eine große Flügeltür tritt man in die Vorhalle des Gebäudes. Imposant türmt sich das Stiegenhaus vor einem auf und schlängelt sich durch die sieben Stockwerke bis zum Dachgeschoss.

24. August 2020
Schule, Kinder

Wiener VS-Leiterin: „Deutschförderklassen sind Humbug!“

Eine Schule mit 98%igen Anteil an Kindern mit Migrationshintergrund in Wien. Das Niveau ist viel schlechter, als bei irgendwelchen Bobo-Volksschulen in Wien Grinzing. Sogar die Leiterin selbst rät bildungsnäheren Kindern zu einer anderen Schule. Ich habe mit ihr über die Versäumnisse im Bildungssystem gesprochen.

 

14. August 2020
Welmuseum, Lichtshow, Calle libre

Die Straße gehört der Kunst

Die siebte Auflage des Calle Libre Festival for Urban Aesthetics fand heuer von 01. bis 08. August in mehreren Locations in Wien statt.

Dabei wurden kahle und graue Wohnwände mit Streetart verschönert. Es soll zeigen, dass Graffiti kein Vandalismus, sondern Kunst ist. „Calle Libre“ – was übersetzt soviel bedeutet wie „freie Straße“ – will einen Dialog starten zwischen der Öffentlichkeit und den Künstlern. Mit diesem jährlichen Festival soll genau das erreicht werden.

 

Ein vielseitiges Programm

11. August 2020
Sommerspiele Perchtoldsdorf

Sommerfestspiele Perchtoldsdorf

Romeo und Julia

Trotz anfänglicher Bedenken wegen Corona, können die Sommerfestspiele in Perchtoldsdorf heuer stattfinden. Gespielt wird nur im Freien. Jeder zweite Sitz ist durch eine gespannte Schnur gesperrt. Diesmal wird ein alter Klassiker neu inszeniert. Romeo und Julia, die tragische Liebesgeschichte zweier Jugendlichen aus verfeindeten Familien kommt zur Aufführung.

 

07. August 2020
Corona, Maskenpflicht

Straßenumfrage: „Was stört dich am Corona-Sommer am meisten?“

Endlich sind die heißen Temperaturen da – der Sommer ist zurück. Gewöhnlich ist allerdings nichts daran. Noch immer gibt es viele Corona-Einschränkungen. Wir haben Wiener*innen gefragt, was sie an diesem Corona-Sommer am meisten stört.

Von Franziska Mayer und Naz Kücüktekin

 

Sylvia, 52

Straßenumfrage

Anmelden & Mitreden