PhilippGrüll

Bild des Benutzers PhilippGrüll

meine aktuellen Blog Einträge

11. Januar 2016
WL Kameras

Wiener Linien - Das Schwarze Auge

In den Waggons der Wiener Linien gibt es scheinbar viel zu sehen. Aus den Decken der öffentlichen Verkehrsmittel ragen immer mehr schwarze Halbkugeln. Auch in den Stationen erblicken laufend neue mechanische Augen das Licht der Unterwelt.

06. Januar 2016
Mohammad, Asil und Fahim

Ein Hauch von Alltag

Dieser Text möchte durch Banalität überzeugen. Es geht mal wieder um Flüchtlinge.

Vor dem geistigen Auge des Lesers mögen nun die Schlagzeilen des letzten Halbjahres in einer Slideshow vorbeirattern – was ist denn jetzt schon wieder?

„Zivilgesellschaft ist überfordert“?

„Obergrenze ist rechtswidrig“?

„Wir Erben der Willkommenskultur“?

28. Dezember 2015
Kunsttherapie 1

Kinderkunst auf der Flucht: Eine Gallerie

Im Rahmen der uns bekannten physikalischen Gesetze existiert keine größere Energiequelle als ein unterbeschäftigtes Kind.

18. Dezember 2015
Sebastian Kurz

Kurz-Mitteilungen: „Aslan ist ein anerkannter Wissenschaftler“

Bundesminister Sebastian Kurz lud gestern seine Facebook-Gefolgschaft zur Audienz. In der sechzig Minuten kurzen Q&A-Session bekam er 82 Fragen zugesandt und beantwortete insgesamt 35. Kurz trat für sichere EU-Außengrenzen ein, verteidigte die akademische Ehre von Edan Aslan und positionierte sich klar gegen einen EU-Beitritt der Türkei.

16. Dezember 2015

Das freiheitliche Grippenspiel

Wenn eine heimatliebende Politikerin die deutsche Sprache massakriert, brennen bei Grammatiknazis die Prozessoren durch. So trug es sich zu, als Familiensprecherin Anneliese Kitzmüller (FPÖ) eine parlamentarische Anfrage an Familienministerin Sophie Karmasin (ÖVP) richtete. Man möge doch bitte eruieren, wie viele asylwerbende Kinder zur Stunde eine „Kindergrippe“ oder einen Kindergarten besuchen, und wie viele UMFs (Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge) sich darunter befänden.

14. Dezember 2015
Spielfeld Flüchtlinge

Den Krieg niederspielen

Kinder scheinen unzerstörbar. Wer Spielfeld vor einigen Wochen besuchte, der sah erschöpfte Leiber am kalten Boden, hörte leise Laute aus rauen Kehlen und machte Augenkontakt mit müden Pupillen. Und plötzlich flitzt ein kleiner Haufen Materie durch die träge Meute. Ein breites Grinsen entblößt eine Zahnlücke, winzige Hände strecken Spielfiguren durch die Absperrung. Es ist kein Geschenk, sondern eine Einladung. Dieses Kind hat unfassbare Gräuel erlebt, aber jetzt will es spielen.

07. Dezember 2015
Tawanda Kanhema

"Große Zeitungen spielten den Regierungen in die Hände"

FLÜCHTLINGSKRISE. Dieses Wort lauert seit Monaten hinter jedem Zeitungsstand, stets bereit, unbescholtene Augenpaare anzuspringen. Redaktionen weltweit befassen sich mit der Flucht nach Europa. Doch wie schlagen wir Journalisten uns dabei? Wie beeinflussen wir Meinungen und Politik, wenn überhaupt? Ich wandte mich an einen Experten. 

30. November 2015
Asylheim Kinderzeichnung

Ein Zuhause entsteht

Mit einem lauten Seufzer lasse ich mich in den kleinen Drehsessel fallen.

16. November 2015
Jörg Wojahn

Asylkonferenz 2016 – „Was wir jetzt machen, ist Realpolitik“

„Meine Damen und Herren, herzlich willkommen zur Asylkonferenz 2016, das Mikrofon funktioniert.“ Josef Lentsch grinst, die fünf anwesenden Zuschauer lachen leise. Eine halbe Stunde später sind alle Sessel besetzt, und Moderator Lentsch stellt die Diskutanten vor, diesmal todernst. Die NEOS luden diesen Vormittag PolitikerInnen, Juristen und Experten ins Studio 44, um über Lösungen für die Flüchtlingskrise zu debattieren.

08. November 2015
§

Anti-Attraktivitäts-Asylnovelle

Die österreichische Regierung entwarf ein neues Asylgesetz, um die Attraktivität Österreichs für Flüchtlinge zu verringern. Rückführungsprozesse sollen systematischer gestartet werden können, und der Familiennachzug wird schwieriger. Diverse NGOs und Plattformen für Flüchtlingshilfe nehmen die Novelle unter heftigen Beschuss. Um Klarheit zu schaffen, haben wir das Innenministerium sowie zwei Menschenrechtsexperten ans Telefon geholt.

Anmelden & Mitreden