Ich war angehender Fußballer, und plötzlich bin ich einer der besten Leichtathletiker Österreichs.

Ich heiße Will Dibo, bin 15 Jahre alt und betreibe seit mehr als einem Jahr Leistungssport , konkret Leichtathletik, und bin Mitglied in einem Verein SKV Feuerwehr Wien. Eigentlich wollte ich Profifußballer werden.  Ich habe damals von August 2013 bis August 2016 in zwei Fußballvereinen wie SV Wienerberg und Simmering SC gespielt.

 

Herbst 2014 - Als ich zu dem Verein SC Simmering gewechselt habe, kam ein Mann namens Alexander Matejka in meine Schule. Er arbeitet als Trainer und Geschäftsführer von der SKV Feuerwehr Wien. Er sagte, dass ich ein sehr athletischer, sportlicher und großer Junge bin und bot mir an, dass ich zu deren Meeting kommen kann. Ich war damals nicht sehr an Leichtathletik interessiert, trotzdem wollte ich zu diesem Meeting gehen und mitmachen. Ich erzählte meinen Eltern darüber, aber mein Vater erlaubte es mir nicht, da er mich als Fußballer, nicht als Leichtathlet sah. Mein Vater war Profifußballer von der Elfenbeinkeinküste.

 

 Vom Fußball zur Leichtathletik

 

2015 – Da ich in der Saison 2014/2015 keine Meisterschaft absolviert habe, erlaubten meine Eltern mir im März , dass ich auch Leichtathletik betreiben darf. Weniger als einen Monat trainiere ich Leichtathletik und schon machte ich im April bei der Wiener U16 Meisterschaft mit. Das war für mich eine große Herausforderung. Trotzdem gewann ich viele Medaillen, meisten davon waren Gold. Viele halten mich für  talentiert und sehr ehrgeizig. Auch im Juni/Juli habe ich bei der Wiener U18 Meisterschaft viele Medaillen gewonnen, obwohl ich zwei, drei Jahre jünger war als die meisten Athleten. Mein einzige und erste österreichische Meisterschaft war der Bundesländer Cup U18 (2.7-3.7) in Salzburg-Rif. Ich konnte Diskus, Hammerwurf und 4x100m antreten, trotzdem war ich unzufrieden mit meiner Leistung. Jedoch konnte ich viele Erfahrungen sammeln. Ich nahm an vielen weiteren Meetings bzw. Meisterschaften teil und habe drei österreichische Limits U16 geschafft (Diskus, Hammer und Hoch). Jedoch wollte ich bei der österreichischen U16 Meisterschaft in Linz (10.9-11.9) nicht mitmachen, da ich mich zu der Zeit wieder eher auf Fußball konzentrierte.

 

Saison 2015/2016 – Das war eine atemberaubende Saison. Damals schoss ich 15 Tore (7 Tore in der Meisterschaft) und habe alle Meisterschaftsspiele gespielt. Das beste Spiel, das ich je gespielt habe, war gegen FC Stadlau wo wir 3:1 gewonnen haben. Das schlechteste Spiel war gegen Austria XIII, da ich körperlich nicht so fit war.

 

Ich bin einer der besten

 

2016 – Im Winter trainierte ich trotzdem Leichathletik und hatte am 16.1 meine  erste Hallenmeisterschaft und gewann viele Medaillen. Es gibt sehr, sehr viele Diszipilinen in der Leichtathletik, bei denen ich reichlich Medaillien und Trophäen absahnen konnte. In diesem Jahr wurde ich auch der zweitbeste im Hochsprung U18 in Österreich. Darauf bin ich ganz besonders stolz. Würde ich alle meine Erfolge hier aufzählen, würden wir noch morgen hier sitzen. Deshalb könnt ihr euch, wenn es euch interessiert, alles im Detail hier durchlesen. Meine Ziele  für 2017 sind, dass ich verletzungsfrei bleibe, bei der  ÖM-Mehrkampfmeisterschaft in die Top 3 zu kommen, bei den ÖM U18 und U20 Hallenmeisterschaften in so vielen Disziplinen wie möglich teilzunehmen, viele Medaillen in vielen Meisterschaften und Turnieren zu holen und bei internationalen Turnieren wie EYOF U17 in Györ (23.7-29.7) mitzumachen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Will ist 15 und besucht die NMS Pachmayergasse.

Das könnte dich auch interessieren

Foto: Zoe Opratko
Zum Abschied gibt es kein Trompeten­...
Foto: Marko Mestrović
Ob Hijabi-Style, koschere Perücken oder...
Foto: Marko Mestrović
Nicht über die Communitys zu sprechen,...

Anmelden & Mitreden

1 + 17 =
Bitte löse die Rechnung