Nada El-Azar

Bild des Benutzers Nada El-Azar

meine aktuellen Blog Einträge

25. Februar 2019
Sama Maani

Das religiöse Schlupfloch im Wunderland

Interview: Nada El-Azar

22. Januar 2018
gentleman

#MeToo: Revolution oder Opferkult?

Kein anderer Hashtag hat das Jahr 2017 so sehr geprägt wie #MeToo. Ausgehend von Hollywood stürmte er weltweit durch alle sozialen Netzwerke. Frauen aus allen Schichten solidarisierten sich und fanden ihren gemeinsamen Nenner als Opfer. Auf der anderen Seite verfielen Männer in ein kollektives Schuldbewusstsein. Zu #MeToo bekannte man sich entweder absolut oder sagte besser nichts. Aber was meinen die kritischen Stimmen?

11. Dezember 2017
islam, muslimisch, mädchen

Wie viel Freiheit steckt eigentlich in der Religionsfreiheit?

Im November wurde ich zu einer Lehrerfortbildung nach Amstetten eingeladen, um über das Thema Mädchen im Islam zu referieren. 17 katholische und evangelische Religions- und Klassenlehrer nahmen an der Diskussion teil, die unter dem Titel „Du bist ein Mädchen – Sei still!“ lief. Das Motto ist selbsterklärend und zeigt, um welche Themen die Veranstaltung kreist. Dem Islam eilt in diesen Fragen ein eher schwieriger Ruf voraus, was wahrscheinlich zu dem etwas drastischen Titel geführt hatte.

Daheim in Amstetten

19. September 2017

Extremfall, aber kein Einzelfall

Die Ermordung einer 14-jährigen Afghanin durch ihren eigenen Bruder in Wien-Favoriten erschüttert das ganze Land. Mit dem Hintergrund eines Ehrenmords macht mich diese Tat zwar sehr wütend und traurig, aber schockiert bin ich nicht – schließlich komme ich selbst aus einem muslimischen Elternhaus.

05. September 2017
Gespräche unter Palmen

Alles koscher, oder was?

In der tropischen Schwüle eines Wiener Palmenhauses fanden sich Juden und Muslime bei einem gemeinsamen Essen zusammen, um Vorurteile abzubauen.

„As-Salamu Aleikum!“ – „Shalom Aleichem!“ mit diesen Worten begrüßten sich in den Blumengärten Hirschstetten Juden und Muslime bei einem Treffen anlässlich des muslimischen Opferfests. Initiiert wurde das vom Projekt Dibur/Sochba von der Online-Zeitung Die Jüdische und der Initiative muslimischer ÖsterreicherInnen (IMÖ).

14. August 2017
Senfbauten (Karl-Wrba-Hof)

Gemeindebau extra scharf

Über die Senfbauten wird viel gemunkelt und geschimpft, aber in Wirklichkeit sind sie eine wahre Perle des kommunalen Wohnbaus. Es folgen Erinnerungen und Tipps einer Insiderin aus der Mega-Hood.

14. Januar 2020
Preis der Kunsthalle 2019

Preis der Kunsthalle Wien 2019: Nina Vobruba und Malte Zander

Bereits zum fünften Mal wurde im Dezember 2019 der Preis der Kunsthalle Wien vergeben. In Zusammenarbeit mit der Akademie der Bildenden Künste Wien und der Universität für angewandte Kunst Wien wurden aus über 150 Diplomarbeiten aus den Bereichen bildende und mediale Kunst die Preisträger Nina Vobruba und Malte Zander auserkoren.

11. Januar 2020
Maani

„Dealmaker“ Donald Trump und der Mythos Soleimani

Der Konflikt zwischen dem Iran und den USA ist zwar nicht neu, aber durch die jüngsten Ereignisse eines der aktuell brennendsten Themen der Weltpolitik. Die Tötung Qassem Soleimanis hat eine Verschärfung der Situation gebracht. Doch warum geschah dies und welche Bedeutung hatte Soleimani überhaupt? Bricht nun ein Dritter Weltkrieg aus? Wir suchen Klarheit und sprachen daher mit dem Schriftsteller und Psychoanalytiker Sama Maani über die Beziehung zwischen den Mächten USA und Iran.

Interview: Nada El-Azar

 

23. Dezember 2019
Shishademo

Unsere Shisha für unsere Leut‘!

Von Sueda Altinay

„Wir wollen die Shisha zurück!“, „Ausnahme für die Shisha“ und „Unsere Shisha für unsere Leut‘!“ waren nur einige Slogans auf der Shisha Demonstration am Freitag den 13. Dezember gegenüber der SPÖ-Zentrale in der Löwelstraße.

Die Demonstration wurde vom VSBÖ – Verband der Shisha-Bar-Betreiber Österreichs - organsiert, um gegen das Rauchverbot zu protestieren. Seit 1. November gilt das Rauchverbot in Lokalen und betrifft somit auch die Wasserpfeife, wodurch viele Shisha-Lokale in den Ruin getrieben werden.

23. Dezember 2019
Katharina Lochmann

„Cats“-Darstellerin Katharina Lochmann im Interview

Auch fast 40 Jahre nach der Uraufführung von Andrew Lloyd Webers Erfolgsmusical „Cats“ begeistert die Show Zuschauer auf der ganzen Welt nach wie vor. Seit September 2019 ist „Cats“ zurück im Wiener Ronacher und gefragt wie eh und je. Darstellerin Katharina Lochmann im Interview.

Von Nada El-Azar

 

Anmelden & Mitreden