David Alaba gar nicht toll: Das ÖFB-Talent patzt und bringt Bayern die erste Niederlage seit 19 Spielen

20. März 2010

Jetzt braucht er nerven, der Gute. Nachdem David Alaba zum Jahrhunderttalent hochgejubelt wurde wird er morgen nicht so eine tolle Nachred in den Medien haben.  Die Bayern verloren gestern erstmals seit 19 Spielen gegen Frankfurt mit 1:2. Bester Mann der Frankfurter war ausgerechnet der Bayern-Spieler Alaba, der mit einem schlechten Rückpass die Wende im Spiel einleitete und auch beim zweiten Treffern angeblich nicht gut aussah. Naja, jetzt wünsch ma ihm gute Nerven, weil wenn es nicht so gut läuft, dann stellt man sich ja leicht in Frage. Besonders wenn darüber 183 Journalisten und Millionen Fußballfans reden.

 

Das könnte dich auch interessieren

Foto: Zoe Opratko
Zum Abschied gibt es kein Trompeten­...
Foto: Marko Mestrović
Ob Hijabi-Style, koschere Perücken oder...
Foto: Marko Mestrović
Nicht über die Communitys zu sprechen,...

Anmelden & Mitreden

2 + 2 =
Bitte löse die Rechnung