Schadis Kolumne: Svabos wissen wer die Babos sind

24. März 2015

Es ist der 6.2 und meine Homies und ich, freuen uns riesig, denn Haftbefehl wird uns einen baba Abend im Flex bescheren.

 

"Bruder heute Abend Eskalation!", sage ich zu meinem Kumpel Hassan und er nickt mir lächelnd zu. Als wir im Flex ankommen, sind wir geschockt. Es sind ja nur blonde Matthias und Barbaras hier!", schrei ich rum und schimpf dabei jedes Schimpfwort, das mir einfällt. Ich beobachte weitere Minuten die neuen Hafti-Fans und frage mich, wie sie überhaupt seine Texte verstehen. Haftbefehl rappt "Leben, Life, Hayat…" und ich schrei rum "Lak, ihr versteht nicht mal was Hayat bedeutet, geht zu Helene Fischer!". Keiner reagiert auf mich. Baba Haft spielt aggressivere Lieder und ich fang an Stress zu provozieren, doch wieder reagiert niemand.

 

Voller Trauer renne ich auf die Toilette. Es fließen Tränen aus dem Tiefen meines Kanaken-Herzen. Der Tag auf den ich mich solange gefreut habe, neigt dazu in einem Chaos zu enden. Auf der Toilette kommt jemand und egt seinen Arm um mich. Ich schaue ihn an, es ist irgendein Rudi und ich laufe weg, denn den Kontakt it der Spezies "Hipster" habe ich immer vermieden. Am Ende des Konzerts labert mich ein Mädchen voll und rappt mir "Ihr Hur*ensöhne" von Haftbefehl vor, um mir ihre Fantreue zu beweisen. Sie ist ein Prototyp-Hipster mit Jute Beutel, fetter Brille und schwarzer Haube. Anschließend will sie noch meine Nummer und ich denke mir nur: "Fuck! Hipster stehen auf Gangster-Rap und auch auf Kanaken?".

 

Ich renne zu Hassen, um ihm meine traumatischen Erlebnisse mitzuteilen, doch der antwortet nur: "Bruder freu dich doch! Svabos wissen nun endlich wer die Babos sind!"

Bereich: 

Das könnte dich auch interessieren

Rade Petrasevic
Künstler Rade Petrašević Rade...
Fotoflausen
Auf Arabisch gibt es einen Spruch, der...

Anmelden & Mitreden

13 + 0 =
Bitte löse die Rechnung