Verburkte Burka

17. September 2016

image.jpg

Burka Swag Style Nike
Unknown

Burka. Ich weiß nicht mal, wer diesen Begriff damals eingeführt hat. Frag in einem arabisch-sprachigen Land nach und du wirst wahrscheinlich nur deppate Blicke ernten. Da ja nur noch mehr über die vermeintliche Burka gelabert wird, die höchstwahrscheinlich von 200 Frauen österreichweit getragen wird, sollten wir dieses Wort mehr in unseren alltäglichen Sprachgebrauch einbauen. Wenn ich meinen Blick durch Socialmedia schweifen lasse, bekomme ich das Gefühl, dass das Internet einer Überburkisierung unterliegt und sehr viele Menschen zu Burkologen mutiert sind. Burka hier, Burka dort, Burka nein.

Wahrscheinlich leiden sie an der Burkose. Man muss nicht mal jahrelang wie ein Hund den ECTS-Punkten auf der Uni hinterher hecheln, den Master in Burkinistik oder Burkologie kann jeder ablegen. 
Ronaldo hat eine Torchance vergeigt? Nein, er hat die Torchance verburkt! Du hast deine Gurke geschält? Nein, du hast deine Gurka entburkt! 
 
Entburken, verburken, burken, geburken, burkinieren, burkinisch- je öfter man es ausspricht, desto dämlicher erscheint es einem. Genau wie diese verburkte Debatte.

Blogkategorie: 

Das könnte dich auch interessieren

Derai Al Nuaimi/Bereitgestellt
Es wäre ja eigentlich ein ganz normaler...
höcke
Björn Höcke ist der Nightking der...
Somers Almanah
Er bringt Mittelklassekinder in „...

Anmelden & Mitreden