Steht Fatih Akin “Auf der anderen Seite”?....

29. Oktober 2007

Auf welcher Seite wohl Fatih Akin steht…
Ob Akin auf der Oscar-Seite steht oder nicht, wird sich noch zeigen. Der türkische Erfolgsproduzent ist mit seinem neuen Film, auf jeden Fall nicht zu übersehen und zu unterschätzen. Er sorgt immer für Aufregung und neuen Wind im Film-biz. Bekannt wurde er, mit „Gegen die Wand“ eine klassische Inszenierung einer türkisch-deutschen Liebestragödie, etwas freizügigem Szenario und vulgären Ausdrücken. Der in Deutschland geboren und aufgewachsener Filmemacher, schaffte den Sprung vom Migrantenkind bis hin zum Erfolgsproduzenten!
Mit “Gegen die Wand” (2004) gelang es ihm, das nationale Interesse sowie die europaweite Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Doch die Empörung der etwas anspruchsvolleren Filmkritiker sowie der türkischen Gesellschaft, war nicht zu vermeiden. Aber das war kein Grund Fatih Akin von seinem Bekanntheitsgrad und Erfolg abzubringen. Somit verhalf auch das typisch „klassische Drehbuch“, Fatih Akin, seinen Namen weltweit und für längere Zeit zu prägen. Als Beweis für seine guten Werke erhielt der Hamburger schon diverse Film-Auszeichnungen, trotz harter Kritik und kultureller Meinungsspaltung. Mittlerweile hat er auch international eingeschlagen und ist als Deutscher mit türk. Hintergrund sicher nicht mehr zu (s)toppen! Fatih Akins neuer Film „Auf der anderen Seite“ wird in 22 Sprachen übersetzt und macht ihn oscarreif, denn Deutschland schickt Akin in die Höhle des Löwen. Als Bester „nicht englischsprachiger Film“ wird er nominiert. Dann hoffen wir doch auch für Fatih Akin „And the Oscar goes to…“!

Das könnte dich auch interessieren

Femme DMC
Hip Hop ohne Sexismus, ohne Homophobie...
.
Strandfotos mit Cocktail unter Palmen?...
Masha Dabelka
Die russische Künstlerin Masha Dabelka...

Anmelden & Mitreden