Amar Rajkovic

Bild des Benutzers Amar Rajkovic

meine aktuellen Blog Einträge

22. August 2019
.

"Das hast du aber toll gemacht!" - Warum ich als Vater euren Applaus nicht will.

"Ja, danke, aber ich bin sein Vater. Bei wem sonst, wenn nicht bei meinem Kind?" frage ich mich, während mein Sohn nur mit T-Shirt und Windel Richtung Fußballkäfig läuft. Dort, wo die großen Jungs mit dem Ball fetzen und das nächste Schreiorchester jederzeit durch den Park ertönen kann. Als ich den kleinen Bengel eingefangen habe, werde ich von den Blicken mehrere Mütter wie eine Gottheit bestaunt. In der Gedankenblase über ihren Köpfen steht geschrieben: „Er läuft ihm auch noch hinterher, seinem Sohn. Wow, was für ein toller Mann.“

Kleiner Penner, großes Glück

09. Juli 2019

Rassismusvorwurf: Jazz Musiker Kamasi Washington bricht Wiener Konzert ab

Rassismus-Skandal in der "Arena Wien". Der bekannte Jazzmusiker Kamasi Washington spielte gestern gerade das erste Lied mit seiner Band, bevor er dann - zur Überraschung der meisten Fans - plötzlich das Konzert beendete und die Bühne verließ. Grund: Washingtons Vater wurde angeblich von den Securities der Arena beleidigt und zu Boden gestoßen. Die Wogen gehen hoch, auf der FB-Seite des Veranstalters gehen die User scharf mit den Verantwortlichen ins Gericht.

27. März 2019

EUda, wozu? Biber-Schüler-Talk zu den EU-Wahlen am 2.4 um 10:00


Nächsten Dienstag, 2.4., findet eine ganz besondere Polit-Diskussion statt!

Biber lädt zum biber-Schüler-Talk „Euda, wozu?“ ein - Erstwähler & Politiker diskutieren anlässlich der EU-Wahlen, die am 26.5. stattfinden. Was macht die Politik für den Klimaschutz? Wird es die Vereinigten Staaten von Europa geben? Gehört der Islam nach Europa? Als Highlight können die 250-300 SchülerInnen fast zwei Monate vor den Wahlen ihre Stimme abgeben.  

20. März 2019
Husagic, Karadzic

"Strache soll seinen Orden zurückgeben"

Es gibt sie, die Gerechtigkeit! Der Hauptverantwortliche für den Tod an Tausenden unschuldigen Menschen in Bosnien und Herzegowina, Radovan Karadzic, muss bis zu seinem Lebensende im Gefängnis bleiben. Das verkündete heute das UN-Tribunal in Den Haag. Doch was hat das alles mit Österreich zu tun? Ahmed Husagic von der SPÖ fordert die FPÖ über seinen FB-Account auf, ihre Orden zurückzugeben - warum eigentlich?

15. März 2019
stv. Chefredakteur Amar Rajkovic

Terror in Christchurch: Je suis Charlie und Ali

Der Schock sitzt tief. In der neuseeländischen Stadt Christchurch kamen bei offenbar koordinierten Angriffen auf zwei Moscheen rund 50 Menschen ums Leben. Einer der Täter filmte das Massaker und veröffentlichte zuvor ein Manifest im Netz, das laut Behörden nur so von Hass trieft. Regierungschefin Jacinda Ardern sprach von einem Terroranschlag, ebenso der australische Premier Scott Morrison.

26. Februar 2019

Fußballausschreitungen in der Brigittenau: Das sagen Präsidenten & Polizei

Ich bin ja ein bekennender Brigittenau-Patriot und lasse keine Gelegenheit aus, „meinen“ 20. Bezirk zu loben. Was allerdings am Wochenende auf dem Sportplatz in der Meldemannstraße vorgefallen ist, macht mich gar nicht stolz – im Gegenteil.

22. Januar 2019

Gastkommentar: "Mir reichts!"

Oh, was für eine Überraschung. Eine ehemalige biber-Stipendiatin schickt mir heute ganz unverhofft (habe sicher fünf Jahre nichts mehr von ihr gehört) einen wütenden Text. Er handelt von der aufkommenden Gewalt gegenüber Frauen und dem Versuch der Politik, diese den Ausländern in die Schuhe zu schieben. Lest am besten selbst.

14. November 2018

"In letzten 48 Stunden verlor ich drei Familienmitglieder."

Während in Österreich das ekelhafte Video der FPÖ über E-Card-Betrug für Entsetzen sorgt, sterben woanders Menschen. So wie die drei Verwandten und ein Freund von Ehsan Salari, einem jungen afghanischen Mann aus Wien, der den Verlust seiner Liebsten in einer FB-Story veröffentlicht hat. Man sieht da u.a. die junge Fatima. Das auf dem Foto aufgeweckt wirkende Mädchen ist gerade mal 17 Jahre alt geworden, bevor sie letzte Woche ihr Leben lassen musste. Fatima hat gerade ihre High-School abgeschlossen, sie wollte im Ausland studieren und Ärztin werden.

13. November 2018
Essen, biber, ohne Grenzen

Der Geschmack kennt keine Grenzen

Kebab? Sushi? Oder doch Spaghetti Bolognese? Ja, die Suche nach einem wohltuenden Mittagessen gestaltet sich für arbeitende Menschen zu einer Tortur. Irgendwie schmeckt alles gleich und die Liebe, die den feinen Unterschied im Gaumen macht, kommt viel zu kurz.

04. September 2018

Vassilakous Abgang macht Sinn

Die nächste Wiener Dauerläuferin zieht sich auf Raten von der Politbühne zurück. Nach Michael Häupl verkündet auch seine Koalitionspartnerin Maria Vassilakou ihren Rücktritt aus der Politik. Vassilakou war in den ersten Biber-Jahren eine wichtige Persönlichkeit, der wir als Blatt für neue ÖsterreicherInnen auch die entsprechende Bühne boten. Als Migrantin aus Griechenland zeigte sie, dass man es hierzulande auch mit unaussprechlichem Namen zu einer Politgröße schaffen kann. Sie war immer schon streitbar und kontrovers in ihrem Handeln (Mahü-Beruhigung vs.

Anmelden & Mitreden