Balkan

Amar Rajkovic

Luka Markovic: "Die SPÖ ist meine Mutter."



 

Das kommt uns bekannt vor. Ein in der Community bekannter Serbe wechselt über Nacht seine Meinung und strebt einen Wechsel von der FPÖ zur SPÖ an. Die Tageszeitung Heute berichtet am Donnerstag über Luka Markovic, der der FPÖ den Zugang zur serbischen Community öffnete. Er war seit 2010 FPÖ-Bezirksrat in Meidling und hat von Burschenschaften und Heimatliebe plötzlich die Nase voll. Ist das glaubwürdig?

 

3625

Maida Dedagic

Platz 1 für Bosniens Regierung!



Endlich sind wir Bosnier die Besten in irgendwas, nicht nur in Europa, sondern auf der ganzen, weiten Welt. Das führende Markt- und Meinungsforschungsinstitut „Gallup“ veröffentlichte gerade eine Studie mit den 12 Ländern, die ihre Regierung am meisten hassen.

Jelena Pantić

Österreich hat eine Integrationsbeauftragte in Belgrad: Belma Cokovic!



Am 08. Oktober ernannte Außenminister Sebastian Kurz in Belgrad offiziell Belma Cokovic zur Integrationsbeauftragten für Serbien. Doch was genau bedeutet das?

3563 Außeminister Sebastian Kurz und die serbische Integrationsbeauftragte Belma Cokovic in Belgrad

 

Jelena Pantić

Woran werden wir uns erinnern? - "Disappearing Things" in Belgrad



3509 Stvari koje nestaju - Disappearing Things im Belgrader Stadtmuseum

 

Der 55. Oktober-Salon in Belgrad, kuratiert von Kunsthallen-Direktor Nicolaus Schafhausen und Vanessa Joan Müller widmet sich unter dem Titel "Disappearing Things" der Erinnerung und was in Zeiten von Snapchat, Tumblr & Co. in Zukunft davon übrig bleiben wird.

Aleksandra Kozbunarova

Liebe Gäste, liebe Arbeiter, liebe Wiener...Danke!



Unter dem Motto „Gerufen und gekommen“  wurden am 3. September im Festsaal des Wiener Rathauses die Menschen empfangen, die in den 60er und 70er Jahren die Wirtschaft, die Kultur und die Atmosphäre Wiens um Einiges bereichert haben.

Alexandra Stanic

Balkan: Land (wieder) unter



Am Balkan herrscht wieder Ausnahmezustand. Nur drei Monate nach den Jahrhundertfluten kämpfen Bosnien-Herzegowina und Serbien nun erneut gegen Überschwemmungen.

FrederikaFerkova

Moderne Kroaten, fremdenfeindliche Serben und schwache Türken



Wie glauben Migranten in Österreich wahrgenommen zu werden? Eine gestern veröffentlichte GfK-Studie hat versucht dieser Frage nachzugehen und hat vier große Migranten-Gruppen befragt. Das Ergebnis wirft aber Fragen und Mängel auf.

Amar Rajkovic

Das Leben nach der Flutkatastrophe + Mehr dazu im Juni-Biber



Wir haben täglich zur Flutkatastrophe berichtet. Vor allem, der Zusammenhalt unter der EX-Yu-Dijaspora hat uns beeindruckt. Doch wohin gingen die gesammelten Hilfsgüter? Wer nimmt sie in Empfang? Hier ein paar Schnappschüsse aus der Nähe von Tuzla. Darauf zu sehen ist das gesammelte Wiener-Team der Facebook-Gruppe "Hilfsaktion für Flutopfer in Bosnien- und Herzegowina".

Amar Rajkovic

Zahlen zur Katastrophe + Was hat Österreich bis jetzt getan



 

In der gesamten Region sind bisher bis zu 45 Todesopfer zu beklagen.

 

karina

Kosovo-Krieg - 15 Jahre danach (Bitte um Mithilfe bei der Diplomarbeit)



bitte hilf uns bei unserer diplomarbeit über den kosovo!

gerade eben wurde wieder ein massengrab im serbischen rudnica aus der zeit
des kosovo-krieges entdeckt und ausgehoben. mit der öffnung des grabes
öffnen sich auch die wunden in den seelen der menschen wieder. diese
wunden sind längst nicht alle verheilt.

Login



biber Abo

 

PDF-Ausgabe zum Durchblättern

biber Kolumne

Wiens schärfste Kolumne!
In Ivanas Welt berichtet Ivana Martinović über ihr daily life.