Balkan

Amra Duric

Bosnische Drachen in Brasilien



Mit dem Buch „Let Zmajeva do Brazila - Der Drachenflug nach Brasilien“, beschreibt Adem Ljubijankić die WM-Qualifikation der bosnischen Fußballmannschaft – und das in Gedichtform.

Nikolina Novkovic

Wenn eine 4-Jährige Silikonbrüste will



Halbnackte Frauen, aufgespritzte Lippen und erotische Videos – Turbo-Folk ist weit mehr als nur ein Musikgenre, er zeigt die Wertvorstellungen einer ganzen Generation.

Nikolina Novkovic

Vučić lässt wählen



Kommenden Sonntag finden in Serbien vorgezogene Parlamentswahlen statt. Der Vorsitzender der serbischen Fortschrittspartei (SNS) und amtierende Vize-Premier Aleksandar Vučić gilt laut Umfragen jetzt schon als Wahlsieger.

Nikolina Novkovic

Serbisch-burgenländisch mit scharf



Darf ich mich vorstellen, ich bin’s, Nico. Nein nicht der Nico, sondern DIE Nico. Mir ist durchaus bewusst, dass ich einen männlichen Namen trage, aber hey… wenigstens hat er einen Wiedererkennungswert. DIE Nico aus dem Burgenland.

Jelena Pantić

Migranten-Melancholie



Ich schätze, ich bin gerne mal melancholisch. Die Melancholie soll mich nur nicht beherrschen aber ab und an lasse ich sie zu. Doch die letzten Tage hat sie mich überrannt.

 

Delna Antia

Bananenschnaps macht den Ball



Auf Opernball folgte Flüchtlingsball. Einen Abend nach dem Promi-Auflauf in der Hofburg gab es einen Gutmenschen-Auflauf im Rathaus. Hier lächelten keine superwichtigen Staatsmänner und vermeidbare Stars in die Kameras, sondern starke Frauen stählten die Stadt-Gemeinschaft: „Kein Mensch ist illegal!“ Dresscode war hier ebenso out wie Promiwahn.

 

Aleksandra Tulej

Fotos von der Miss Ex-Yu Austria Wahl im Cream am 28.02.2014



Am 28.Februar fanden in der Cream Lounge in Wien die Wahlen zur "Miss Ex Yu Austria" statt. Bewerben konnten sich junge Frauen zwischen 18 und 26 Jahren. Einzige Voraussetzung: Sie müssen aus einem der Länder des Ehemaligen Jugoslawiens stammen.

Alexandra Stanic

Der bosnische Frühling: Unterstützung aus Österreich



Gestern fand ein friedlicher Protest zur Solidarität des bosnischen Frühlings am Yppenplatz in Wien statt. Die Demonstration zählte circa 120-150 Personen, die Organisation übernahm die "Srebrenica-Wien Plattform Bosnien-Österreich".

Amra Ducic

Leben statt überleben - die Proteste in Bosnien und Herzegowina gehen weiter



Die Proteste in Bosnien und Herzegowina gehen weiter. Während es am Freitag zu Ausschreitungen in mehreren Städten kam, verliefen die Protestansammlungen am Wochenende und heute friedlich. Bis zur Auflösung der Regierung und der Erfüllung aller gestellten Anforderung für eine bessere Zukunft sind weitere Proteste angekündigt worden.

 

Amra Ducic

Bosnien brennt, der Frühling kommt!



Die für heute angekündigten Proteste in Bosnien und Herzegowina arteten landesweit aus. Im ganzen Land brennen die Regierungsgebäude, stündlich werden Verletzte in die Notaufnahmen gefahren, Polizisten fallen blutig zusammen und das alles für ein besseres Morgen?

 

Login



Besuch die Fair Versity

 

biber Abo

 

PDF-Ausgabe zum Durchblättern

 

biber Kolumne

Wiens schärfste Kolumne!
In Ivanas Welt berichtet Ivana Martinović über ihr daily life.